Managerin des Jahres 2020
Mollner Künstlerin entwirft Trophäe

Kunst-Studentin Lena Klausriegler

Am Mittwoch, den 9. Dezember, ist es soweit: Die VKB-Bank kürt die diesjährige „Managerin des Jahres“. Die Trophäe dafür entworfen hat eine Kunststudentin aus Molln.

MOLLN (sta). Die Besonderheit der Auszeichnung „Managerin des Jahres“ zeigt sich auch in der Gestaltung der Trophäe, die 2020 nicht einzigartiger sein könnte. „Es ist wichtig, dass man Frauen in den Vordergrund rückt und sieht, was sie alles leisten. Die Wertschätzung muss einfach da sein und man soll auch darüber reflektieren, warum die Frauen diese Auszeichnung erhalten und eben auch, warum sie diese verdient haben“, so Lena Klausriegler über die „Managerin des Jahres“.

Die Trophäe

Die Managerin des Jahres steht für Weitblick, Gestaltungskraft und verkörpert mit Herz und Verstand Werte wie Verantwortung, Nachhaltigkeit und Innovation. Genau diese Aspekte spiegeln sich auch in der diesjährigen Trophäe, die mittels Fusionstechnik hergestellt wurde, wider – einerseits durch die Farbwahl, andererseits durch die Art der Linienführung. Durch zwei voreinander gesetzte Glasplatten wird zudem Räumlichkeit erzeugt. Lena Klausriegler beschreibt die zugrundeliegenden Ideen wie folgt: „Wir wollten frische Farben, daher fiel die Wahl auf Rot und Gelb – diese stehen für Kraft, Dynamik und Kreativität. Auf dieser Seite ist die Linienführung auch glatter, gerader und solider. Den farblichen Gegenpol stellt ein kräftiges Violett dar, diese gilt auch als Farbe des Geistes. Die Linienführung ist hier skizzenhaft. Der Grundgedanke war, dass Managerinnen bzw. Frauen in Führungspositionen genau diese Aspekte vorweisen sollten: Einerseits straight zu sein, andererseits aber auch diese gewissen Softskills zu besitzen.“

Die Künstlerin

Der Entwurf für die Trophäe stammt von der Kunst-Studentin Lena Klausriegler. Die 23-Jährige stammt gebürtig aus Molln und wechselte nach ihrem Hauptschulabschluss an die HTL nach Linz. Momentan absolviert sie an der Kunstuniversität Linz das Lehramt mit dem Fach Mediengestaltung. Nebenbei ist sie bei grafischen sowie künstlerischen Projekten beteiligt. Von Lena Klausriegler stammten bereits mehrere Entwürfe für die kunstvollen „Schneiderpuppen“ der Initiative „Frauen gestalten Leben“ der VKB-Bank.

Managerin des Jahres
Aus Tradition und gelebten Werten heraus sowie dem Verständnis für menschliches und persönliches Banking in und für Oberösterreich setzt die VKB-Bank mit der Wahl der „Managerin des Jahres“ ein starkes Zeichen für Frauen, ihre Unabhängigkeit und ihre Selbstbestimmtheit. Die Auszeichnung wurde 1998 von der VKB-Bank ins Leben gerufen und wird alle zwei Jahre vergeben.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen