Eine Lehre ist cool
Neue Lehrwerkstätte errichtet

<f>Seit dem Vorjahr</f> werden die ersten Glasverfahrenstechniker bei der Firma Vetropack ausgebildet.
2Bilder
  • <f>Seit dem Vorjahr</f> werden die ersten Glasverfahrenstechniker bei der Firma Vetropack ausgebildet.
  • Foto: Vetropack
  • hochgeladen von Franz Staudinger

KREMSMÜNSTER (sta). Gut ausgebildete Fachkräfte sind das Fundament der Vetropack Austria. Derzeit werden 28 Jugendliche an den beiden Standorten der Vetropack in Pöchlarn (Niederösterreich) und Kremsmünster ausgebildet. Seit September 2018 sind die ersten neun Glasverfahrenstechniker in diesem neuen fachspezifischen Lehrberuf in Ausbildung. Um eine zeitgemäße Ausbildung zu garantieren, wurde die Lehrwerkstatt im Werk Pöchlarn umgebaut und technisch komplett neu ausgestattet. Auch Lehrlinge in Kremsmünster erhalten dort ihre Grundausbildung. Die engagierten Ausbildner von Vetropack begleiten die Lehrlinge auf dem Weg zum Glasverfahrens-Spezialisten. In der Lehrwerkstatt und im Trainingscenter vermitteln kompetente Fachleute das Grundlagenwissen, in den Produktionswerken in Pöchlarn und Kremsmünster tauchen die Lehrlinge dann in die Praxis ein. „Unsere ausgebildeten Lehrlinge sind Spezialisten im Bereich Maschinenbau und Automatisierungstechnik. Das Know-How in der Glasindustrie ist einzigartig und bietet viele Möglichkeiten für die Zukunft. Die persönliche Unterstützung unserer Lehrlinge ist mir ein großes Anliegen", sagt dazu der Lehrlingsbeauftragte, Johannes Schuster.

&lt;f&gt;Seit dem Vorjahr&lt;/f&gt; werden die ersten Glasverfahrenstechniker bei der Firma Vetropack ausgebildet.
Lehrlingsbeauftragte, Johannes Schuster.
Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen