Facharbeiter

Beiträge zum Thema Facharbeiter

Familienunternehmen mit Handschlagqualität: Erich und Agnes Trummer mit Sohn und Betriebsnachfolger Florian.

Wir beleben unser Land
Vom Grabstein bis zur exklusiven Küchenplatte

Ein Steinmetz macht nicht bloß Grabsteine. Wie groß die Bandbreite ist, weiß Erich Trummer aus Gnas. Im Rahmen der Kampagne "Wir beleben unser Land" blickt die WOCHE hinter die Kulissen des heimischen Handwerks. Dieses Mal waren wir bei Steinmetzmeister Erich Trummer im südoststeirischen Gnas zu Gast. Der klassische Familienbetrieb ist sukzessive gewachsen. Zu Beginn im Jahr 2000 als Ein-Mann-Unternehmen gegründet, bietet der regionale Betrieb aktuell 22 Arbeitsplätze. Wer denkt, dass sich...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Beim Besprechen der finalen Details: PTS-Direktor Roland Petzlberger und der Lehrlingshaus-Projektinitiator, Recon-Chef Mario Schitter (re.).
5

Hilfe bei der Berufswahl
Schnuppern beim Hausbauen

Schüler der PTS Tamsweg probieren Berufe aus, indem sie gemeinsam mit Profis ausgewählter Salzburger Fachbetriebe ein echtes Haus bauen: das Lehrlingshaus. Initiiert wurde das Ganze von Mario Schitter, Chef der Recongroup, der in Roland Petzlberger (PTS-Dirktor) einen begeisterten Partner gefunden hat. ST. MICHAEL. Es gibt ein innovatives Kooperationsprojekt zwischen dem Generalunternehmen Recongroup (kurz: Recon) mit Sitz in St. Michael im Lungau, der Polytechnischen Schule (PTS) Tamsweg...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Anita und Günther Wittmann mit Sandra Pamminger und WKO-Obmann Klaus Aitzetmüller (re.).
1

Die Lehre
Eine Ausbildung zum Experten

218 Jugendliche bis 25 Jahre sind derzeit im Bezirk Kirchdorf auf Jobsuche, davon wünschen sich 44 einen Lehrplatz. BEZIRK (sta). Die Lehre hat Zukunft – davon ist WKO-Bezirks-#+obmann Klaus Aitzetmüller überzeugt. "Corona wirft derzeit viele Fragen auf. Es überrascht uns, dass einerseits von hoher Arbeitslosigkeit gesprochen wird, andererseits aber viele Fachkräfte fehlen. Derzeit gibt es am Wirtschaftsstandort Bezirk Kirchdorf 46 sofort verfügbare Lehrstellen. Ausbildungsbetriebe wären...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
„Viele Betriebe klagen über einen Bewerbermangel“, sagt WK-Präsident Peter Nemeth.
1

WK-Präsident Nemeth
„Die Lehre bietet die größten Chancen am Arbeitsmarkt“

Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth über den „differenzierten“ Arbeitsmarkt im Burgenland und die Attraktivität der Lehre. Verschlechtert sich durch Corona die Arbeitsplatzsituation weiter? PETER NEMETH: Ich will die Probleme nicht schönreden, aber es gilt auch die positiven Tendenzen am Arbeitsmarkt zu sehen! Auf der einen Seite haben wir hohe Arbeitslosigkeit, tausende Menschen sind in Kurzarbeit. Auf der anderen Seite gibt es auch Branchen, für die sich – auch schon vor der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Bei KTM in Mattighofen werden schon Lehrlinge für 2021 gesucht.

KTM
Verstärkte Lehrlingsausbildung

Die Firma KTM in Mattighofen verstärkt weiter die Lehrlingsausbildung als wichtigste Ausbildungsschiene für Facharbeiter. MATTIGHOFEN, FLACHGAU. Mit 1. September starteten 50 Lehrlinge ihre Ausbildung bei KTM. Damit werden aktuell 170 Lehrlinge in 13 verschiedenen Berufen ausgebildet. Und der Braunauer Betrieb garantiert allen eine Übernahme bei erfolgreichen Lehrabschluss. Motorrad als Prämie Bei gutem oder ausgezeichnetem Erfolg winkt der Betrieb mit einem Motorrad als Prämie. Und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Landesinnungsmeister Klaus Buchauer, Vorsitzender Franz Mariacher, Vorsitzender Friedrich Wieser, Elias Kleinlercher, Robin Wurzacher, WK-Obfrau Michaela Hysek-Unterweger, Vorsitzender Martin Gollner (h.v.l.)
Mathias Indrist, Emanuel Walder, Lukas Kollreider (v.v.l.)
2

Lehrabschlussprüfung
20 frischgebackene Tischlergesellen in Osttirol

Alle Kandidaten haben die Lehrabschlussprüfung bestanden, fünf von ihnen mit Auszeichnung. OSTTIROL. 20 Tischlerlehrlinge aus dem Bezirk haben zwischen 7. und 11. September ihre Lehrabschlussprüfung erfolgreich abgelegt. Fünf von ihnen haben die Prüfung mit Auszeichnung bestanden. Im Rahmen der Freisprechfeier in der Wirtschaftskammer Lienz konnten die 19 Burschen sowie eine junge Dame am 11. September ihre Gesellenbriefe entgegennehmen. Vollwertige Prüfung Landesinnungsmeister Klaus...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Anzeige
Verbundenheit mit der Region – das lebt DANA auch bei der Suche nach neuen Mitarbeitern in der Umgebung.
3

DANA – Größter Arbeitgeber der Region
DANA Türen: Offen für neue Kollegen!

Als größter Arbeitgeber der Region sucht der Türenhersteller DANA ständig Zuwachs für sein Team. Aktuell ist Österreichs beliebteste Tür besonders an Facharbeitern und  Produktionsmitarbeiter interessiert – und die holt man sich am liebsten aus der eigenen Region! In Spital am Pyhrn, dem Hauptsitz von DANA, freut man sich über gut gefüllte Auftragsbücher und die trotz Krise steigende Nachfrage nach den hochqualitativen Türen aus eigener österreichischer Produktion. Aufgrund dieser positiven...

  • Kirchdorf
  • Anna-Maria Helmhart
38 junge Damen und Herren verstärken ab sofort das Fachkräfte-Team der Firma Fronius

Fronius Future Talents
Lehrstart unter besonderen Vorzeichen

Optimistisch und zukunftsorientiert startet das Pettenbacher Familienunternehmen Fronius ins neue Lehrjahr. 38 junge Damen und Herren verstärken ab sofort das Fachkräfte-Team von morgen, womit die Gesamtzahl an Lehrlingen auf 146 klettert und somit höher ist als noch vor einem Jahr. PETTENBACH (sta). Mit 18 verschiedenen Berufsbildern zählt Fronius zu den größten Lehrlingsbetrieben in Oberösterreich. Die positive Entwicklung der Lehrlingszahlen soll auch unter den aktuell schwierigen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Von links: Obmann Klaus Aitzetmüller,  Manfred Huemer (Greiner Packaging, Kremsmünster), René Haidlmair (Haidlmair GmbH, Nußbach, Sprecher „worklifehub kirchdorfkrems“, Josef Nahringbauer (ifw mould tec & ifw kunststoffechnik, Micheldorf)

WKO Kirchdorf
„Beste Chancen“ für Lehrlinge

Viele Ausbildungsbetriebe in der Region suchen derzeit nach engagierten Jugendlichen, die eine Lehrausbildung machen wollen. Viele Lehrstellen können aber heuer nicht besetzt werden. BEZIRK KIRCHDORF (sta). Die Situation bei den Ausbildungsbetrieben am Wirtschaftsstandort „Bezirk Kirchdorf“ ist teilweise kurios. „Während allgemein die Meinung vorherrscht, dass zu wenig Lehrstellen zur Verfügung stehen, erzählen uns viele Unternehmen von offenen Lehrplätzen“, sagt...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Landwirtschaftskammer NÖ-Vizepräsidentin Andrea Wagner, die Absolventen Martin und Gerlinde Gillinger, sowie der Geschäftsführer der Lehrlings- und Fachausbildungsstelle Anton Hölzl.
2

Landwirtschaftlichen Fachschulen
Drei Facharbeiterkurse starteten in St.Pölten

Im Jahr 2019 wurde die Facharbeiterausbildung im zweiten Bildungsweg umfassend reformiert. Die Vorbereitung zur Facharbeiterprüfung kann in den Landwirtschaftlichen Fachschulen sowie nunmehr auch über die Lehrlings- und Fachausbildungsstelle NÖ absolviert werden. In der Bildungssaison 2019/2020 starteten erstmals drei Vorbereitungslehrgänge der LFA NÖ. Insgesamt 63 Personen konnten ihre Ausbildung zum Facharbeiter im Beruf Landwirtschaft auf diesem Wege abschließen. Die Absolventen vom Lehrgang...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
3

Tischlereitechnik Projekt trotz Corona - LBS Pinkafeld
Neugestaltung des Lehrerzimmers - Tischlerei an der LBS Pinkafeld mit der 4. Tischlereitechnikklass

Mit insgesamt 2 Schülerinnen und 7 Schülern der Abschlussklasse Tischlereitechnik wurde das Lehrerzimmer in der Tischlerei-Werkstätte neu eingerichtet. Die angehenden Tischlereitechnikerinnen und Tischlereitechniker standen in diesem, von Corona geprägtem Schuljahr, einer besonderen Herausforderung gegenüber: Aufgrund der Schulschließung starten die Lehrlinge am 22. April 2020 ihren Unterricht an der LBS-Pinkafeld per Distance-Learning von zu Hause aus. Die digitale Infrastruktur zwischen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Markus Schulter
Gerhard Pramhas, Christian Samwald, Rupert Dworak und Gernot Zottl bewerben den Qualifizierungslehrgang.

Ternitz
Facharbeiter werden aufqualifiziert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Kooperation mit der Fachhochschule Kärnten läuft der erste Lehrgang für Absolventen eines technischen Lehrberufs an. Mit diesem Wissen steht ihnen der Weg zu FH-Studienlehrgängen an der FH Kärnten offen. In drei Stufen sollen Unternehmen in den Genuss besser qualifizierter Fachkräfte kommen und andererseits Facharbeiter in der Region gehalten werden. Stufe I In Kooperation mit der FH Kärnten wird heuer der erste Qualifizierungslehrgang für Facharbeiter...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Vanessa Pichler, Chefredakteur-Stv., WOCHE Kärnten

Kommentar
Formaler Nachweis ist (leider) wichtig

Eine neue Qualifizierungsinitiative in Kärnten ist ein wichtiger Schritt, damit Hilfsarbeiter zukünftig auch gerecht entlohnt werden. Betriebe achten bei Bewerbungen natürlich in einem ersten Schritt auf Abschlüsse, die man vorweisen kann. Das ist nicht immer fair, denn es gibt Bewerber, die aus den verschiedensten Gründen gewisse Qualifikationen nicht formal vorweisen können. Und trotzdem besitzen sie oft diese Qualifikationen. Haben sie das Glück, eingestellt zu werden, ist der Unterschied...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Klasse 3a mit ihrem Klassenvorstand Franz Buder (erste Reihe ganz links).
2

Schulabschluss
Neue Facharbeiter an der "Bioschule" Schlägl

Auch an der "Bioschule" Schlägl (LWBFS) ging das Schuljahr erfolgreich zu Ende. Zahlreiche Schüler können sich über ihren Abschluss freuen. AIGEN-SCHLÄGL. Zwei Klassen haben die Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Schlägl im Schuljahr 2019/20 mit dem Facharbeiter abgeschlossen. Klasse 3aErste Reihe (von links): Klassenvorstand Franz Buder, Jäger Andreas (Neureichenau BRD); Lantzerstorfer David (Herzogsdorf), Yara Fromwald (Pöttsching), Holzmann Julia (Schönau/Mkr.), Peinbauer...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Abschlussklasse 3A
1 1 22

LFS und Agrar-HAK Althofen feiert die Absolventen
Feier für die Abschlussklassen

Mit einem außergewöhnlichen Abschluss entließ die LFS und Agrar-HAK Althofen die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen. Nachdem die letzten Monate großteils im Distanz-Learning stattfinden mussten, organisierte die Schule zur feierlichen Überreichung der Facharbeiterbriefe eine Feier für jede Klasse im Schulhof. In ihren Grußbotschaften würdigten als Ehrengäste LR Martin Gruber, Kammerrat Werner Mattersdorfer und Absolventenverbandsobmann Wolfgang Monai die Leistungen der Jugendlichen,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • lfs Althofen Gertrud Wastian
Die Absolventen der LFS Güssing haben ihre Facharbeiterbriefe verliehen bekommen.

Neue Facharbeiter
Weiße Fahne in der Landwirtschaftlichen Fachschule Güssing

Die Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschule in Güssing haben ihre Facharbeiterbriefe verliehen bekommen. GÜSSING. Insgesamt haben 28 Schüler ihre Facharbeiterbriefe in den Bereichen Landwirtschaft, Ökowirtschaft und Pferdewirtschaft entgegen genommen.  Alle Anwärter konnten ihr letztes Schuljahr erfolgreich beenden. Zum Erreichen der weißen Fahne gratulierten Direktor Gerhard Müllner, LH-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf, Burgenlands Landwirtschaftskammer-Präsident Nikolaus Berlakovich,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
36

Keramo Peilstein
Besondere Formen der Lehrlingsausbildung präsentiert

BEZIRK (alho). Zahlreich waren Klein- und Mittelbetriebe durch ihre Chefs oder Lehrlingsausbildner bei einer Präsentation im Betrieb Keramo in Peilstein vertreten. Lehrlinge brauchen Zukunft – Unter diesem Motto präsentierten unter anderem die Lehrlingsplattform des Bezirkes, das Arbeitsmarkservice und die Wirtschaftskammer in Zusammenarbeit mit Betrieben, besondere Formen der Lehrlingsausbildung. Durch das Programm führten die beiden Keramo-Geschäftsführer Markus Scharinger und Christoph...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Anzeige
Marcel Fugger (re.): „Als Lehrling durchläuft man alle Bereiche – es wird bei uns nie fad, weil man immer was Neues kennen lernt“.

Kompetente Facharbeiter
Elektro Tisch hat spannendes Angebot an Lehrlinge!

FELD AM SEE. Spannende Vielfalt statt fad: Ausbildung quer durch alle Bereiche im Unternehmen. Der Elektromeisterbetrieb Elektro Tisch mit hauseigener Reparaturwerkstatt und großen Elektrofachgeschäft, ist Arbeitgeber für 20 Mitarbeiter im Gegendtal. Seit 30 Jahren ist Elektro Tisch in vielen Bereichen der Elektrotechnik der kompetente Ansprechpartner in der Region. Dem Unternehmen ist es ein Anliegen, die Lehrlinge zu kompetenten Facharbeitern auszubilden. Sie sichern den Großteil unserer...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Anna-Maria Helmhart
Anzeige
Die Wohnmanufaktur Kieslinger in Sigharting setzt auf eigene Lehrlinge wie Simon Weidinger, Sarah Eder und Fabian Rath.
3

Lebe dein Talent bei Kieslinger

"Unsere Facharbeiter der Zukunft in der eigenen Tischlerei bestmöglichst auszubilden, darauf legen wir großen Wert", so Geschäftsführer Philip Kieslinger. "Wer sich für eine Lehre als Tischler/in oder Tischlereitechniker/in entscheidet, entscheidet sich nicht nur für ein ganz tolles Handwerk, sondern wird auch in Zukunft viele Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung und Weiterbildung haben. In unserer Werkstatt erhalten Lehrlinge eine top Ausbildung mit den modernsten Verarbeitungstechniken....

  • Schärding
  • David Ebner
Um Mitarbeiter für das Service zu generieren, geht das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs neue Wege.

Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs
Persönlichkeit vor Fachlichkeit

Mit einer neuartigen Mitarbeitersuche geht das Herz-Kreislauf-Zentrum unkonventionelle Wege. GROSS GERUNGS (bs). Das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs beschäftigt derzeit rund 230 Mitarbeiter und ist in den letzten Jahren auch aufgrund der Teilzeitkräfte zahlenmäßig gewachsen. Zudem ist das Haus einer der größten Lehrlings- und Fachkräfte-Ausbildner in der Gastronomie. "Trotzdem stehen uns nicht genügend Facharbeiter zur Verfügung", stellt Geschäftsführer Fritz Weber im...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Fronius-Lehrling Franziska Steinhuber
2

Eine Lehre bei Fronius
"Mir macht die Arbeit großen Spaß"

Fronius in Pettenbach bietet Lehrlingen eine vielfältige Möglichkeit an Ausbildung. PETTENBACH (sta). Am Fronius Firmensitz in Pettenbach sind die Finanzbuchhaltung und das Controlling sowie ein Teil der Produktion angesiedelt. Der Standort wurde zuletzt um ein großzügig gestaltetes Betriebsrestaurant, Seminar- und Sozialräumlichkeiten sowie rund 5.000 m² Fertigungsfläche erweitert. Mit dem Ausbau geht nun auch ein weiteres Plus an Arbeitsplätzen einher. Für Lehrlinge bietet Fronius in...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Duale Akademie: AHS-Absolventen erhalten damit ein zusätzliches Angebot und können in kurzer Zeit einen Beruf erlernen.

Duale Akademie
Starte deine Karriere

Duale Akademie: Neue Ausbildungsoffensive der WKO ebnet neue Wege in eine erfolgreiche Zukunft. BEZIRK KIRCHDORF (sta). Die Duale Akademie ist eine Bildungsinnovation der Wirtschaftskammer Oberösterreich, die in enger Abstimmung zwischen der Wirtschaft und AHS-Schülern entwickelt wurde. Weiterentwicklung der LehreIn 1,5 bis maximal 2,5 Jahren können AHS-Maturanten, die nicht sofort ein Studium anstreben, einen Lehrberuf erlernen. Auch für Studierende ohne Studienabschluss oder...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Seilbahntechniker: Arbeiten in luftiger Höhe

Seilbahntechniker
Arbeiten in 15 Meter Höhe

Der Beruf des Seilbahntechnikers verlangt neben Abenteuerlust und Schwindelfreiheit auch viel Geschicklichkeit und Flexibilität. HINTERSTODER (sta). Es klingt eher nach einem spannenden Hobby als einer Berufsbeschreibung. Oft fühlt es sich auch so an – wenn man auf fast 2.000 Meter Seehöhe auf einer 15 Meter hohen Stütze unterwegs ist. Und genau dort findet man ihn meistens – Matthias -der Lehrling zum Seilbahntechniker bei den Hinterstoder - Wurzeralm Bergbahnen.   „Bei schönem Wetter da...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Bäckermeister Herbert Schwarz (li.) mit Bäckereifachmann Ludwig Hornbachner (re.) und Lehrling Stefan Mitterhuemer in der Micheldorfer Backstube.

Handwerk
Regionalität liegt im Trend

Vom Lehrling zum Chef: Mit einer Lehre ist auch mit einem Handwerksberuf vieles möglich. MICHELDORF (sta). In vielen Fällen ist die Lehre nach wie vor die Basis für ein späteres, eigenes, Unternehmen. Auch Bäckermeister Herbert Schwarz aus Micheldorf startete mit einer Lehre. Heute zählt er mit seinem Unternehmen genauso wie andere Bäckereien zu den Lebensqualitätsfaktoren der Region. Morgenstund hat Gold im Mund„Unser Beruf ist eigentlich Regionalität pur und unsere Produkte sind die...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.