22.01.2018, 14:23 Uhr

Kleintransporter gegen Strommasten

FF Micheldorf Kleintransporter von Oberschlierbach in Richtung Kirchdorf unterwegs ist auf der glatte Fahrbahn in graben gekommen und gehen ein Stromleitung aus Beton zum stehen gekommen. Bild: Foto: Jack Haijes
MICHELDORF (sta). Ein Kleintransporter ist am 22. Jänner 2018 auf eisglatter Fahrbahn in den Graben gerutscht. Ein Stromleitungmasten aus Beton stoppte das Fahrzeug. Zur Bergung wurde die Freiwillige Feuerwehr Micheldorf von der Landeswarnzentrale alarmiert. Mit der Einbauseilwinde wurde der Wagen wieder auf die Straße gezogen. So konnten der Masten auf Beschädigung geprüft werden. Das Fahrzeug wurde vom Abschleppdienst abgeholt.

Fotos: Haijes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.