04.09.2014, 08:00 Uhr

Neuer Pfarrer in Pettenbach

Am 31. August 2014 erfolgte in der Pfarrkirche Pettenbach die Amtseinführung des neuen Pfarrers von Pettenbach.

PETTENBACH (sta). Pater Daniel Sihorsch,folgt auf Pater Markus Mittermayr. Pater Markus war von August 1977, also 37 Jahre lang Pfarrer in Pettenbach. Aus gesundheitlichen Gründen musste er bereits Anfang des Jahres ins Stift Kremsmünster zurückkehren. Er erholte sich wieder soweit, sodass er am 31. August von seiner Pfarre Abschied nehmen konnte. Er war der 42. Pfarrer aus dem Stift Kremsmünster seit dem Jahr 1648.
Zum neuen Pfarrer bestellte Bischof Ludwig Schwarz den Benediktiner von Kremsmünster Pater Daniel Sihorsch. Er wurde von Dechant Pater Ernest Bamminger in sein Amt eingeführt.
Pater Daniel absolvierte im letzten Jahr eine Sabbatzeit und studierte einige Zeit in Rom. Weiters war er in den USA unterwegs, um dort verschiedene Benediktinerklöster kennen zu lernen. Zuvor war er von 2007 – 2013 Prior des Klosters Kremsmünster.
Pater Daniel wird weiterhin Aufgaben im Stift übernehmen. So wird er weiterhin im Gymnasium der Abtei unterrichten und für den Tourismus zuständig sein. Zusätzlich wird er auch die Pfarre Magdalenaberg übernehmen, wo er am 14. September 2014 installiert wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.