25.07.2017, 13:11 Uhr

Oberösterreichische Landjugend top bei der Agrar- und Genussolympiade

Die oberösterreichischen Teams zeigten Spitzenleistungen (hinten v.l.n.r.: Susanna Holzinger, Kerstin Buchinger, Martin Bauer, Christoph Kronberger, Martin Bieregger, Hannes Holzleithner, vorne v.l.n.r.: Stefanie Aigner, Stefanie Almhofer, Georg Rapperstorfer, Stefan Rath, Silvia Lehner, Alexandra Schnörch) (Foto: Landjugend Oberösterreich)
BEZIRK. Von 21. bis 23. Juli fand in der Landwirtschaftlichen Fachschule Litzlhof in Spittal an der Drau, Kärnten, der Bundesentscheid Agrar- und Genussolympiade statt. An den drei Tagen stellten dreißig Teams aus ganz Österreich ihr Können unter Beweis. Oberösterreich stellte mit Christoph Kronberger und Martin Bauer sogar die Sieger der Agrarolympiade und der Bezirk Kirchdorf darf sich bei der Genussolympiade über den tollen zweiten Platz von Stefanie Almhofer und Stefanie Aigner von der Landjugend Windischgarsten freuen.

Prüfungen in allen Bereichen

Am Freitagnachmittag, sowie am Samstag wurde Wissen, Können und Geschick der Zweierteams in den verschiedensten Bereichen abgefragt. Die Stationen reichten von Waldwirtschaft, über Obstbau und Imkerei bishin zum Bundesschwerpunkt 2017 „Daheim kauf ich ein“. Ein Highlight stellte am Freitag außerdem die Besichtigung von zwei Betrieben dar. Die Agrarier informierten sich über Holzbausysteme in Sachsenburg, während die Genussteams eine Schaukäserei in Radenthein besichtigten. Der Geschicklichkeitsparcour am Samstagnachmittag forderte vor allem Ausdauer und Fingerspitzengefühl.
Besonders geschickt stellten sich das Agrarteam aus Vorchdorf, und das Genussteam rund um Stefanie Almhofer aus Pettenbach und Stefanie Aigner aus Windischgarsten an. Die Agrarier Christoph Kronberger und Martin Bauer schafften es bis ins Finale des Bundesentscheides Agrarolympiade und setzten sich Dank konsequenten Leistungen während des gesamten Wettbewerbs gegen die Konkurrenz durch. Die zwei Vorchdorfer dürfen sich nun Bundessieger nennen. Die Genussgenies aus dem Bezirk Kirchdorf, die bereits im zweiten Jahr in Folge im Finale standen, mussten sich trotz Spitzenleistungen einem Team aus Niederösterreich geschlagen geben. Stefanie Almhofer und Stefanie Aigner konnten sich jedoch die Medaille in Silber und somit den tollen zweiten Rang in der Genussolympiade sichern.

Insgesamt tolle Leistungen

Sechs Teams aus Oberösterreich hatten sich wie im Vorjahr gegen mehr als 500 Mitglieder der Landjugend bei den Entscheiden auf Bezirksebene und beim Landesentscheid durchgesetzt. Folgende tolle Leistungen schafften sie 2017 beim Bundesentscheid:

Agrarolympiade
1. Platz: Christoph Kronberger & Martin Bauer Lj Vorchdorf
12. Platz Stefan Rath & Georg Rapperstorfer Lj Steinerkirchen/Fischlham
14. Platz Hannes Holzleithner & Martin Bieregger Lj Kirchham

Genussolympiade
2. Platz Stefanie Almhofer & Stefanie Aigner Lj Windischgarsten
6. Platz Silvia Lehner & Alexandra Schnörch Lj Pettenbach
7. Platz Susanna Holzinger & Kerstin Buchinger Lj Gschwandt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.