08.10.2014, 14:05 Uhr

Wir sind alle Mütter dieser Welt

21 neue Leiterinnen für interkulturelle Eltern-Kind-Gruppen sorgen für Integration von Anfang an. (Foto: SPES)

21 neue Leiterinnen für interkulturelle Eltern-Kind-Gruppen

SCHLIERBACH. Um die Integration von Familien mit kleinen Kindern ganz gezielt zu fördern, haben die SPES Familien-Akademie in Kooperation mit Spiegel OÖ in den vergangenen Monaten einen Ausbildungslehrgang zur Leiterin einer interkulturellen Eltern-Kind-Gruppe angeboten.

Die 21 Teilnehmerinnen erhielten am 4. Oktober ihr Zertifikat überreicht. Die Frauen kommen ursprünglich aus 12 Nationen und leben vorwiegend in den Bezirken Kirchdorf an der Krems, Vöcklabruck, Gmunden, Wels und Perg, wo sie ab sofort interkulturelle Spielgruppen für Eltern mit kleinen Kindern vor dem Kindergarteneintritt anbieten werden. Diese Eltern-Kind-Gruppen bieten die Möglichkeit, einander zu begegnen und mit den Kindern gemeinsam zu spielen und zu singen. Das gemeinsame Tun verbindet über alle Unterschiede hinweg.

Wenn Sie an einer interkulturellen Spielgruppe teilnehmen möchten oder mehr über das Integrationsprojekt VIF wissen wollen, kontaktieren Sie die SPES Familien-Akademie, appelt@spes.co.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.