29.09.2014, 14:21 Uhr

Branchentreffen für Luft- und Klimatechnik

FRIVENT Geschäftsführer Andreas Friedl wandert mit Geschäftspartner über die Kitzbüheler Alpen

FRIVENT Kunden von Jakobskreuz und Kitzbüheler Bergwelt begeistert

Bereits zur Tradition geworden ist die FRIVENT Herbstwanderung, zu der Frivent St. Johann auch heuer wieder Geschäftspartner und Kunden aus Österreich, Deutschland und der Ukraine eingeladen hat, um Erfahrungen und Ideen auszutauschen und abseits des Tagesgeschäftes über Neuheiten aus und für die Branche zu diskutieren.

Über 25 Vertriebspartner sind gemeinsam mit Geschäftsführer Andreas Friedl über die herbstlichen Kitzbüheler Almen gewandert. Neben der Buchensteinwand und der Besichtigung des neuen Jakobskreuzes stand am ersten Tag ein entspannendes Wassertreten in der Kneippanlage am Speichersee auf dem Programm. Am nächsten Tag ging es über die Jochstubenhütte und den Zinsberg zum Hexenwasser und zur höchstgelegenen Kapelle Europas (1.982 m) auf der Hohen Salve.

Zum Ausklang bot FRIVENT eine Betriebsbesichtigung im Stammwerk in St. Johann an, wo u.a. die im letzten Jahr in Betrieb genommene neue Anlage und Produktneuheiten präsentiert wurden. Seit über 50 Jahren produziert Frivent Produkte für die Bereiche Klima und Lüftung ausschließlich in St. Johann, von wo aus Kunden in ganz Europa beliefert werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.