Ramsar Verein 4-Seental Keutschach
Eine Veranstaltungsreihe rund um den Hafnersee

Obfrau Gerlinde Darnhofer wacht mit den Saligen über das Moor.
  • Obfrau Gerlinde Darnhofer wacht mit den Saligen über das Moor.
  • Foto: RJ
  • hochgeladen von Sabrina Strutzmann

Unter Federführung des Ramsar Verein 4-Seental Keutschach finden ab Feber laufend Veranstaltungen statt. 

KEUTSCHACH. Natur und Kultur gehen im Keutschacher Seental eine besondere Symbiose ein. Zwischen Schiefling und Keutschach erstreckt sich das Ramsar Moor. Mit dem Pfahlbauten im Keutschacher See ist hier das Unesco-Welterbe Kärntens zu finden. Im Zeichen dieser einzigartigen Naturlandschaft. Los gehts am 4. Feber mit einem Vortrag von Klaus Krainer über die "Moor- und Seenlandschaft Keutschach-Schiefling". Auch Führungen durch das Moor stehen am Programm. Bis Juli folgt monatlich ein Vortrag, der Einblick in die Geschichte und Natur vermittelt. Höhepunkt ist die Veranstaltung "Lebensraum Hafnersee – unser Land am Hafnersee". Diese Veranstaltungsreihe macht den Wert dieser einzigartigen Naturlandschaft für uns alle bewusst.
Derzeitiger Eigentümer ist die Seeliegenschaftengesellschaft Kärnten Verwaltungs GmbH (SIG) und damit das Land Kärnten.

Landschaft soll erhalten bleiben 

Für die Obfrau des Vereines, Gerlinde Darnhofer, steht fest: „Das Moor mit dem Seezugang ist eine einzigartige Landschaft, die uns allen gehört. Wir wollen sie für die Nachwelt erhalten und so unseren Beitrag zum ökologischen Gleichgewicht leisten.“ Mit vereinten Kräften, Informationen und dem Beistand der Saligen, die seit 2018 über das Gebiet wachen, soll das gelingen.

Zur Sache: 

Vorträge im Schlossstadel Keutschach, jeweils 19 Uhr

  • 5. Feber: Moor- und Seenlandschaft Keutschach-Schiefling, Referent: Klaus Krainer (Arge Naturschutz)
  • 4. März: Blumenwiesen–Bienenweiden: Referent Robert Unglaub 
  • 8. April: Amphibien, Gefährdung und Schutzmöglichkeiten, Referentin: Karina Smole-Wiener 
  • 6. Mai: Fledermäuse – unheimliche Jäger der Nacht, Referent: Klaus Krainer 
  • 3. Juni: Neuigkeiten in der Forschung um die Pfahlbauten, Referentin: Lieselore Meyer 

Führungen:

  • 6. Juni: Führung durch das Keutschacher Moor, Referent: Christian Keusch  organisiert vom Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten. Anmeldung beim Naturwissenschaftlichen Verein. 

Informations- und Erlebnistage:

  • 19. Juni,   8–12 Uhr: Tag der Forschung für die Kinder der 3.Klassen der VS Keutschach und Schiefling
  • 20. Juni, 17-22 Uhr, Areal Sonnenhotel Hafnersee: Informations- und Erlebnistag am Hafnersee mit Kindertheater, interaktiven Informationsständen zu Flora und Fauna am Hafnersee und vielen Überraschungen für Groß und Klein
Autor:

Sabrina Strutzmann aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.