Klagenfurt Land - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Unser Werbeberater Markus Bauer beim Beratungsgespräch mit einer seiner Kundinnen. Von der Bedarfsanalyse über die Angebotserstellung bis hin zum erfolgreichen Verkaufsabschluss liest Markus im Außendienst den Werbekunden die Wünsche von den Augen ab

Ein Job als Werbeberater: Als Verkaufsprofi blüht Markus Bauer in der Betreuung seiner Kunden auf

Markus Bauer ist seit elf Jahren Werbeberater in Klagenfurt. Markus ist typischer Quereinsteiger, er absolvierte eine Lehre als KFZ-Techniker und stieg später in den Verkauf ein. Als Werbeberater in der Medienbranche kann er seine Kommunikationsstärke täglich im Beruf einsetzen und langfristige Kundenbeziehungen aufbauen. „Als Werbeberater bin ich viel unterwegs und lerne laufend neue Menschen aus unterschiedlichen Bereichen kennen. Für sie Mediakonzepte zu entwickeln, macht meinen Job so...

  • 08.10.18
Wirtschaft
Setzen sich für Qualität aus Kärnten ein: Barbara Wakonig (links), Bernhard Dolzer und Sandra Filippitsch

Kulinarik
Genuss-Wirte rufen Rindfleisch-Monat aus

Anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Republik Österreich“ tischen Kärntens „Genuss-Wirte“ Jahrhundert-Genüsse vom Rind auf. KÄRNTEN. Kaiser Franz Joseph soll eine Vorliebe für Speisen vom Rind gehabt haben. Dies nehmen die 28 Kärntner „Genuss-Wirte“ zum 100-Jahr-Jubiläum der Republik Österreich zum Anlass, um einen Spezialitäten-Monat auszurufen. „Bis 28. Oktober tischen diese Wirte kreative, raffinierte Gerichte rund ums Rindfleisch auf“, betont Barbara Wakonig, Obfrau des Vereins Kärntner...

  • 05.10.18
Wirtschaft
Präsentierten die Erntebilanz: Erich Roscher (neuer Pflanzenbaudirektor, LWK Kärnten), Rainer Frank (GF Kärntner Saatbau) und LWK-Präsident Johann Mößler (v.l.)

Erntebilanz Kärnten 2018
Schäden in Höhe von 12 Millionen Euro

Klimabedingte Schäden in der Kärntner Landwirtschaft betragen heuer rund zwölf Millionen Euro. Neue Saat-Sorten werden getestet. KÄRNTEN. Drastische Worte fand heute LWK-Präsident Johann Mößler im Bezug auf die heurige Erntebilanz: "Die Klimafrage ist ,die' Zukunftsfrage in der Landwirtschaft geworden." Im vergangenen Jahr setzten Spätfrost, Sturm und Überschwemmungen den Landwirten zu - heuer Hitze und Trockenheit. In Kärnten würden die klimabedingten Schäden zwölf Millionen Euro betragen,...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Paul Haas vom Augustin und Landhaushof (li.)
2 Bilder

"Lehrlinge sind wertvoll"

Lehrlinge haben bei Klagenfurter Unternehmen viele Möglichkeiten, eine Ausbildung zu absolvieren. KLAGENFURT (lmw). Viele Jugendliche entscheiden sich für eine Lehre in einem von unzähligen Klagenfurter Unternehmen, die Fachkräfte ausbilden. Drei Unternehmer erzählen der WOCHE, warum Lehrlinge für die Betriebe so wertvoll sind. Blumen Schilcher Blumen Schilcher bildet seit Anfang 1900 Lehrlinge aus und hat schon zahlreiche junge Menschen ausgebildet. Zehn Jahre lang legte der Betrieb...

  • 03.10.18
Wirtschaft
LR Ulrich Zafoschnig und Roland Sint, Geschäftsführer der Wörthersee Tourismus GmbH, bei der Präsentation

Tourismus
Neue Job-Initiative im Tourismus

Mit der neuen Job-Initiative "Job the Lake" sollen Tourismusbetriebe in Zukunft leichter qualifiziertes Personal finden. KÄRNTEN. Die Wörthersee Tourismus GmbH startete die Initiative "Job the Lake" da es in Bereichen Tourismus und Gastronomie häufig an Personal fehlt. Generell ist der Fachkräftemangel in Kärnten ein Problem dem man auch auf politischer Ebene entgegenwirken will. FachkräftemangelObwohl die Zahlen im Tourismus erfreulicherweise immer weiter ansteigen, fehlt es in den...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Die „ARGE Green Care Burn Out Präventionsbauernhöfe“ entschied den Regiopreis 2016 für sich

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Das Einzigartige hervorheben

Lebensqualität und nachhaltige Projekte bringen Regionen voran. Projekte, die aus der Region für die Region entwickelt werden, sind besonders wichtig, weil sie Bedürfnisse vor Ort ansprechen. In der Kategorie „Nachhaltigkeit in der Region, Gesundheit und Lebensqualität“ werden genau solche Projekte ausgezeichnet. Der Schirmherr dieser Kategorie ist in diesem Jahr Landesrat Martin Gruber. Er ist überzeugt, dass wir Strukturen vor Ort stärken und unterstützen müssen, anstatt Leistungen von...

  • 03.10.18
Wirtschaft
ProjEGGt überzeugte beim Regiopreis 2016 die Jury. Mit alt hergebrachtem Liedgut bleiben der slowenische Dialekt und die Kultur erhalten

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Mehr Zusammenleben für nachhaltige Region

In kaum einem anderen Land ist Brauchtum so identitätsstiftend und vielfältig wie in Kärnten. Ob nun beim Gailtaler Speckfest gemeinsam das Gute aus der Region zelebriert oder beim Kranzelreiten Tradition gelebt wird: Genuss und Brauchtum sind in Kärnten tief verwurzelt und bringen die Menschen zueinander. Denn wenn gemeinsam gefeiert, gebacken, gekocht und gekostet wird, stiftet das Identität und stärkt den Zusammenhalt. Gerade in einer Zeit, wo der stetige Wandel das einzig Beständige ist...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl weiß: „Aus Lehrlingen entwickeln sich die meisten Unternehmer!“

Lehrlings-Offensive
„Eltern müssen die Chance einer Lehre erkennen!“

Lehre liegt im Trend, hat aber dennoch ein Image-Problem, bedauert WK-Präsident Jürgen Mandl. KÄRNTEN. Obwohl in Kärnten aktuell knapp 500 Lehrstellen unbesetzt sind, zeigt der allgemeine Trend zu einer dualen Ausbildung (Ausbildung in Betrieb und an Berufsschule) wieder nach oben. Der Anstieg an Lehrlingen im ersten Lehrjahr betrug im Jahr 2017 9,3 Prozent (siehe „In Zahlen“ unten). „Wir haben den höchsten Zuwachs in ganz Österreich“, freut sich Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl....

  • 02.10.18
Wirtschaft
Die Rennwegerin Anja Lax von Tann Wernberg ist Österreichs bester Fleischer-Lehrling und tritt bei der Lehrlings-EM in Frankfurt an. Spar unterstützt Lehrlingsbewerbe. Vor allem der Austausch unter den Lehrlingen sei sehr wertvoll
2 Bilder

Schwerpunkt Lehre
Paul Bacher (Spar): „Auf Lehrlinge zu setzen, ist Teil unserer DNA“

Spar ist der größte private Lehrlingsausbilder Österreichs. Grund genug für die WOCHE, im Rahmen des Lehrlings-Schwerpunktes u. a. mit Paul Bacher, Geschäftsführer von Spar Kärnten und Osttirol, zu sprechen. KÄRNTEN. Spar Kärnten und Osttirol begrüßte kürzlich beim Lehrlingsauftakt wieder ca. 100 neue Lehrlinge im Unternehmen. In Kärnten und Osttirol gibt es derzeit etwa 240 Lehrlinge – in allen Vertriebsschienen – also bei Spar, Interspar, Tann, Hervis und bei selbständigen Einzelhändlern....

  • 02.10.18
Wirtschaft
Mit einem Arbeitsplatz bei der WOCHE Villach bleibst Du in Deiner Region und gestaltest die Medien aktiv mit

Ein Arbeitsplatz in der Nähe – Dein Job in Deiner Region

Tanja Graf ist seit drei Monaten bei der WOCHE Villach und ist glücklich darüber, ihren Weg zur Arbeit täglich flink mit dem Rad bewältigen zu können. Sie genießt es, die Menschen aus ihrer Region über Lokales und Regionales auf dem Laufenden zu halten. „In der eigenen Umgebung zu arbeiten, bedeutet für mich, mit den Menschen aus der Region zu arbeiten – das tue ich gerne. Und kurze Arbeitswege sparen Zeit und schonen die Umwelt.“ Bei den Regionalmedien Austria gilt das Motto: Aus der...

  • 01.10.18
Wirtschaft
Unsere Kreativassistentin Tanja Graf am Arbeitsplatz. Ihr Aufgabengebiet umfasst das Layouten, die Produktion unserer Medien und obendrein administrative Tätigkeiten im Backoffice wie Telefonate mit Kunden und Lesern

Ein Job als Kreativassistentin: Tanja Graf gestaltet die WOCHE Kärnten durch ihre kreative Umsetzung mit

Bei Tanja Graf laufen seit drei Monaten die Fäden in der Geschäftsstelle zusammen. Schon immer hatte sie Spaß an grafischen Aufgaben. Nachdem sie die HBLA in Klagenfurt abgeschlossen hat, studierte sie an der Kunstuni in Linz Modedesign. Als Kreativassistentin kann sie sowohl ihre organisatorischen Fähigkeiten als auch ihre Kreativität einsetzen. „Als Kreativassistentin bin ich für das Layouten und die Produktion der Zeitung zuständig. Wenn ich das Ergebnis in gedruckter Form in meinen Händen...

  • 01.10.18
  •  4
Wirtschaft
Café-Sissy-Chefin Anica Kolman hat in den vergangenen beiden Jahren viel in die Modernisierung investiert.
3 Bilder

Klagenfurter "Sissy" erstrahlt in neuem Glanz

Das Café Sissy in der Pischeldorferstraße hat heuer den 2. Teil ihres großen Umbaus KLAGENFURT (vep). 2016 hat Anica Kolman den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und sich ihren Traum vom eigenen Café erfüllt. Im Café Sissy bietet sie seitdem täglich frisch gebackene Torten, Cremeschnitten & Co. für ihre Gäste an und fertigt auch Torten für Anlässe wie Hochzeiten, Geburtstage oder Taufen. Seit der Eröffnung hat sie kontinuierlich viel Geld, Zeit und vor allem Liebe in die Sanierung und...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Das Granatium  war beim Regionalitätspreis 2016 Sieger in der Kategorie „Tourismus und Gastronomie“

Regionalitätspreis 2018: Das Einzigartige hervorheben

Tourismus und Gastronomie sind stark verankert mit der Region. Ob nun im urigen Wirtshaus heimische Weidegans geschmaust oder im Restaurant ein Filet vom Kärntner Laxn genossen wird – die heimische Gastronomie punktet sowohl mit regionalen Spezialitäten als auch mit freundlichem Service und dem einzigartigen Ambiente inmitten der Kärntner Täler, Seen und Berge. „Es besteht eine starke Verankerung des Tourismus und der Gastronomie mit der Umgebung – mit den Seen, Bergen, aber auch den Bauten,...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Die Greißlerei von Robert Ebner machte beim Regionalitätspreis 2016 den ersten Platz
2 Bilder

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Händler & Dienstleister - Impulsgeber am Land

Arbeitgeber, Nahversorger, Treffpunkt: Der Handel ist ein wesentlicher Motor in den Regionen. Milch, Brot, Paprika und Käse vom Bauern ums Eck, aber auch italienische Oliven, frischer Prosciutto und die Tageszeitung – dem Nahversorger in den Regionen kommt eine wesentliche Aufgabe zu: Der Handel in den ländlichen Gegenden ist nicht nur ein wesentlicher Arbeitgeber vor Ort, er sichert auch die Versorgung der Menschen und ist zudem immer häufiger auch wichtiger Partner für die bäuerlichen...

  • 25.09.18
Wirtschaft
49 Bilder

Roadshow "Vererben oder schenken?" in Klagenfurt gestartet

Kärntner Rechtsanwälte informierten in der Raiffeisen Landesbank, worauf es beim Vererben, Testament erstellen und bei vorzeitigen Übergaben ankommt. KLAGENFURT (th). Gestern Abend fand im Eventplateau  der Raiffeisen Landesbank Kärnten der Auftakt zur kärntenweiten Roadshow "Vererben oder schenken?" statt. Bei dieser  Informations-Offensive, initiiert von der Rechtsanwaltskammer für Kärnten sowie den Raiffeisenbanken, informieren heimische Rechtsanwälte zum neuen Erbrecht, das seit 1. Jänner...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Unsere redaktionelle Mitarbeiterin Julia Astner bei ihrer täglichen Arbeit bei der WOCHE. Interviews und Fotografieren gehören ebenso dazu wie das Recherchieren und Schreiben von lokalen Nachrichtenbeiträgen

Ein Job als redaktionelle Mitarbeiterin: Julia Astners Herz schlägt für die Region

Julia Astner ist seit fast zwei Jahren redaktionelle Mitarbeiterin der WOCHE in Oberkärnten. Bereits während dem Studium der Angewandten Kulturwissenschaft und Romanistik hat sie gewusst, dass sie mit Menschen arbeiten möchte und gerne schreibt. Sie war und ist von Medien begeistert. „Als redaktionelle Mitarbeiterin kann ich meine Kreativität beim Schreiben und Fotografieren ausleben, ob im Büro oder am Ort des Geschehens. Ich finde es toll, dass mein Job so abwechslungsreich ist.“ Die...

  • 24.09.18
Wirtschaft
Das Management-Team des Klagenfurter Unternehmens Symvaro, Rudolf Ball, Philip Kozeny und Gernot Fleiss, lud zur Eröffnung ihres neuen, größeren Büros in der Hasnerstraße
2 Bilder

Symvaro startet an größerem Standort durch

Das Smart-City-App-Unternehmen Symvaro lud zur Eröffnung seines neuen Büros in Klagenfurt. KLAGENFURT (vep). Vergangenen Donnerstag lud das Management-Team des Klagenfurter Unternehmens Symvaro, Rudolf Ball, Philip Kozeny und Gernot Fleiss, zur Eröffnung ihrer neuen Büroräumlichkeiten in der Hasnerstraße. 2010 hat Rudolf Ball das Unternehmen gegründet, das auf Smart City Apps speziell für die Bereiche Abfall und Wasser spezialisiert ist. Neben einer Müll-App ist vor allem die App Waterloo das...

  • 23.09.18
Wirtschaft
Die „Green Box“ von Anton Kluge (rechts) siegte beim Regiopreis 2016 in der Kategorie „Energie, Umweltschutz & Mobilität“
2 Bilder

Regionalitätspreis 2018: Kärnten ist sauberes Vorbild

Die Regionen sind bei der Nutzung nachhaltiger Energie weit vorne. Für die Umwelt kann man nie genug tun. Um Kärnten nachhaltig in eine saubere Zukunft zu führen, braucht es deshalb wegweisende Projekte von Unternehmen, Vereinen und Institutionen, aber auch das Engagement jedes Einzelnen. „Nachhaltigkeit, Klimaschutz und saubere Mobilität werden die Zukunft des Landes maßgeblich bestimmen“, informiert Kelag-Vorstand Manfred Freitag. Er übernimmt beim Regionalitätspreis die Patenschaft für die...

  • 19.09.18
Wirtschaft
Beim Bäuerinnenaktionstag geben Bäuerinnen ihr Wissen an Kinder weiter. Sie waren Sieger beim Regionalitätspreis 2016
3 Bilder

Regionalitätspreis 2018: Die Land- und Forstwirte liefern einen Mehrwert

Die Land- sowie Forstwirtschaft sind wesentliche Bestandteile des Kärntner Wirtschaftskreislaufs. Mehr als die Hälfte Kärntens ist mit Wald bedeckt – der nachwachsende Rohstoff ist für das Land ein wesentlicher Umsatzbringer und trägt gleichzeitig zum Erhalt des Klimahaushalts bei. Ein wesentlicher Bestandteil ist deshalb die Arbeit der Forstwirtschaft. Landwirtschaftskammer-Präsident Johann Mößler übernimmt die Patenschaft für die Kategorie „Land- und Forstwirtschaft“ beim Regionalitätspreis....

  • 19.09.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Die letztwillige Regelung kann nie zu früh getroffen werden, aus Erfahrung der Anwälte meist eher zu spät. Jeder Lebensabschnitt erfordert andere Regelungen, deshalb ist Beratung wichtig
4 Bilder

Expertentipps rund ums Erben am 24. September in Klagenfurt

Kärntner Rechtsanwälte informieren in einer Roadshow zum Thema „Vererben oder schenken?“ Seit dem 1. Jänner 2017 gilt das neue Erbrecht. Mittlerweile liegen bereits umfassende Erfahrungen im Umgang mit den neuen Bestimmungen und erste höchstgerichtliche Entscheidungen zu Zweifelsfragen vor. Deshalb informieren die Kärntner Rechtsanwälte in Kooperation mit den Kärntner Raiffeisenbanken sowie der WOCHE Kärnten in allen Bezirkshauptstädten, darüber worauf es beim Erben, Vererben und Schenken...

  • 18.09.18
Wirtschaft
Das Team der Buchhandlung Heyn - "Buchhandlung des Jahres 2018 in Österreich
2 Bilder

Auf Katzenpfoten zur Buchhandlung des Jahres

Buchhandlung und Verlag Johannes Heyn feiern das 150-Jahr-Jubiläum. KLAGENFURT (chl). Buchhandlung und Verlag Johannes Heyn sind mit 150 Jahren Betriebskontinuität über fünf Generationen heutzutage eine Ausnahmeerscheinung unter Handels- und Gewerbebetrieben. "Am Beginn des Unternehmens stehen zwei Migranten, die es über verschiedene Zwischenstationen letztlich nach Klagenfurt verschlug", liest man in der Jubiläums-Festschrift (mehr zur Geschichte siehe linke Spalte). VerlagsbuchhandlungDer...

  • 18.09.18
Wirtschaft
Arbeiten an digitaler Zukunft: Projektkoordinator Luca Seppele, Franz Huditz (Wörthersee Schifffahrt), Bgm. Karl Dovjak (Pyramidenkogel) und Hannes Guggenberger (Minimundus)

"Top 3 Kärnten" wagen Schritt in digitale Zukunft

Nach einer Gästebefragung bei Minimundus, Pyramidenkogel und Wörthersee Schifffahrt werden die Leistungen mit der FH Kärnten weiterentwickelt. WÖRTHERSEE. Drei große Ausflugsziele arbeiten seit März dieses Jahres unter der Marke "Top 3 Kärnten" zusammen: Minimundus, Pyramidenkogel und Wörthersee Schifffahrt (die WOCHE berichtete - hier). Es laufen gemeinsame Marketing- und Verkaufsaktivitäten, es gibt auch ein Kombiticket. Nun arbeitet man mit der Fachhochschule (FH) Kärnten an...

  • 18.09.18
Wirtschaft
Raiffeisen Landesbank Kärnten: Vorstand Peter Gauper (Mitte) und Kollegen kochten gemeinsam mit Spitzenköchen und ihren Besuchern auf
3 Bilder

Eine Bankenfusion als Tagesgericht aufgetischt

Beim jährlichen Sommertreff, bei dem 180 Unternehmer in die Rolle von Köchen schlüpften, verkündete die Raiffeisen Landesbank Kärnten die Fusion mit der Raiffeisen Bezirksbank Klagenfurt. GRAFENSTEIN. Zu viele Köche verderben den Brei. Dass dieses Sprichwort nicht immer Gültigkeit haben muss, zeigte der alljährliche Sommertreff der Raiffeisen Landesbank Kärnten: 180 Unternehmer legten am Gutshof Thon bei Grafenstein die Schürzen an, um unter der fachmännischen Anleitung der Haubenköche Hannes...

  • 15.09.18
Wirtschaft
Bank-Austria-Sozialpreis: Pate begleiten unbegleitete minderjährige Flüchtlinge auf ihrem neuen Weg

Die Sieger des Bank Austria Sozialpreises 2018 in Kärnten stehen fest

KÄRNTEN. Zum neunten Mal prämiert die UniCredit-Bank-Austria das soziale Engagement Österreichs und stellt insgesamt 81.000 Euro an Förderung (9.000 Euro pro Bundesland) für heimische Sozialprojekte zur Verfügung Via Online-Voting wurde in Kärnten das Sozialprojekt "Pate für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge" zum Landessieger gewählt, dotiert mit 6.000 Euro; auf Platz zwei gereiht das Projekt "Wie geht es Dir?" (2.000 Euro), auf Platz drei "Selbstbewusstsein – Ja bitte – sehr gerne!"...

  • 15.09.18

Beiträge zu Wirtschaft aus