Krumpendorf bereitet nun Energiewende vor

Experten: E. Moschik, J. Hafner, Bgm. Nemec, S. Hafner, F. Aschbacher, P. Ebenberger, G. Moritz und S. Salzmann (v. l.)
  • Experten: E. Moschik, J. Hafner, Bgm. Nemec, S. Hafner, F. Aschbacher, P. Ebenberger, G. Moritz und S. Salzmann (v. l.)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Nach langen Gesprächen im Gemeinderat entschloss man sich in Krumpendorf, ein Energiekonzept auf Biomasse-Basis zu initiieren, die BC-Regionalwärme GmbH entwickelte ein Projekt. Dieses wurde nun der Bevölkerung vorgestellt, rund 150 KrumpendorferInnen nahmen an der Veranstaltung teil.

Bgm. Peter Nemec wünscht sich den Ausstieg aus der fossilen Energie: „Wir als Gemeinde haben die Aufgabe, Rahmenbedingungen zu schaffen, die eine bessere Energie-Absicherung zu niedrigen Kosten bieten und die Zukunft von Luft- und Lebensqualität erhalten und verbessern helfen.“

Ein geeigneter Standort wurde im Westen von Krumpendorf gefunden. Essenziell für die Wirtschaftlichkeit ist eine gewisse Abnehmermenge. Möglich wäre ein Anschluss für Kaserne, Polizeistützpunkt, Schule mit Kindergarten und Hort, die Ausbildungseinrichtungen von ÖGB und bfi Kärnten, BUWOG-Mietwohnungen, Gemeinde sowie im Ortskern ansässige Gewerbe- und Gastronomiebetriebe und Private.

Weil Krumpendorf eine Zuzugsgemeinde ist und ein weiterer Anstieg von CO2-Emissionen zu erwarten ist, sei das Projekt „Nahwärme Krumpendorf“ besonders wichtig, so Bgm. Nemec. Bei der Infoveranstaltung waren auch die Gemeindevertreter zugegen. Vize-Bgm. Helmut Prasch zeigte ein wenig Skepsis, trotz Befürwortung des Ausstiegs aus fossiler Energie: „Die Interessen von Tourismus und Wirtschaft müssen berücksichtigt werden. Es gibt noch viele offene Fragen und vieles zu bedenken. Das werden wir auch tun, bevor wir eine Entscheidung fällen.“ Diese soll – für oder gegen das Projekt – noch im Frühjahr im Gemeinderat fallen.

Die Grundstimmung bei den Bürgern ist jedenfalls positiv. Es wurde eine Informationsdienst eingerichtet, Interessierte können sich für eine individuelle Beratung anmelden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen