07.07.2017, 21:04 Uhr

Hochsommerliche Stimmung mit Herz & Hand Austria im Strandbad Ressnig

Ferlach: Strandbad Ressnig | Aus der traditionellen Sommerveranstaltung "Sport, Spiel & Spaß", organisiert von der ehrenamtlichen Hilfsorganisation Herz & Hand Austria (Inklusionsunterstützungen für Jugendliche mit Behinderung) ist dieser Event inzwischen zu ParaRessnics geworden. Im Namen verbirgt sich einerseits der Hinweis auf den Gedanken "Behindertensport" und andererseits der Hinweis auf den Veranstaltungsort : das Strandbad Ressnig/Ferlach.
Am 6.7.2017 folgten fast 100 Teilnehmer und Gäste der diesjährigen Einladung.40 Klienten von der Lebenshilfe (Klagenfurt und Wolfsberg) und von AutArk (Ferlach und TIKO) zeigten in den sportlichen Wettbewerben ( Beachvolleyball, Sackhüpfen, Dosenwerfen, Chavelott und Luftballontreten) ihr Geschick und eiferten unter großem Beifall um den Sieg. Auch alle Assistenzen und die Führungskräfte ( Daniela Maier, bacc., Mag.a. Daniela Pressel- Söllinger, Tanja Zobic und Walter Kienleitner ) sparten nicht mit begeistertem Anfeuerungsapplaus.
Beim Mannschaftsbewerb ( Seilziehen) gewann mit Überlegenheit das Team von AutArk. Die Siegerpreise (Geschenkkorb, Pokale) wurden mit großer Freude den Gewinnern vom Zweigstellenleiter der RAIKA Maria Rain, Harald Jakopitsch und dem Vorstandsvorsitzenden von Herz & Hand, Alexander Lesjak überreicht, jeder teilnehmende Sportler erhielt die Goldmedaille 2017 mit Urkunde und hatte auch noch die Möglichkeit, beim "Gratisglückshafen" durch ein Los einen weiteren Preis abzuholen.
Mit Musik von Manfred & Anita, beim großen Schnitzelbuffet, gerichtet vom GH Plasch, fand ein wunderschöner und geselliger Tag seinen Ausklang, Temperaturen über 30 Grad machten natürlich den anschließenden Badespaß zum kühlenden Erlebnis.
Eine ganz große Freude bereitete der avisierte Besuch einer Vorstandsabordnung der Faschingsgilde Ferlach mit Helmut Cekoni-Hutter und Christian Poganitsch, die diese Veranstaltung mit einem großzügigen Scheck über 900.- € aus den lukrierten Vereinsmitteln (Faschingssitzungen) unterstützten. Ein besonders wertschätzendes Zeichen der Behindertenarbeit und -unterstützung !
Das diese Veranstaltung sogar von Freunden aus der Steiermark besucht wurde (Delo-Ritterorden GM Hofrat DI. Peter Fodor mit Gattin und Begleitungen) verlieh ParaRessnics eine bundesländerübergreifende Note.
Weitere Informationen, Bildberichte und Videos unter www.herz-und hand-austria.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.