01.11.2016, 16:00 Uhr

"Lifehack": Schuhe wasserdicht machen

Nie wieder nasse Schuhe - mit diesem Lifehack kein Problem (Foto: pexels)

Mit dem Winter beginnt die Zeit der nassen Füße. Mit diesem einfachen "Lifehack" machen Sie Ihre Schuhe ganz einfach selber wasserdicht.

Man kennt es: Auf dem Weg in die Arbeit kurz nicht aufgepasst, schon tritt man in eine Lacke und muss den ganzen Tag mit nassen Schuhen und Socken verbringen. Mit diesem einfachen "Lifehack" gehört dieses Szenario der Vergangenheit an.
Benötigt werden ein Teelicht, Föhn und Schuhe.


Schritt 1:

Zuerst entfernt man das Metall, welches sich am Teelicht befindet. Es kann natürlich auch jede andere farblose Kerze verwendet werden. Die Schuhe nun gründlich und so gleichmäßig wie möglich mit Wachs einreiben. Bei den Nähten und oberflächlichen Schäden kann man ruhig etwas mehr auftragen. Bei Stoff-Schuhen (z.B. Leinen-Schuhe oder Sneakers) sollte man darauf achten, dass das Wachs gleichmäßig aufgetragen wird.

Schritt 2:

Nun das Wachs mit dem Föhn zum Schmelzen bringen. Bei Schuhen aus Stoff kann man nach einer kurzen Abkühlzeit nochmals eine Schicht Wachs auftragen und diese wieder mit dem Föhn einarbeiten, um auf Nummer sicher zu gehen.

Nie wieder nasse Füße

Mit diesem Lifehack sind Ihre Schuhe in nur fünf Minuten wasserdicht und nasse Füße gehören nun endlich der Vergangenheit an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.