08.11.2017, 09:55 Uhr

UPDATE - Maria Rain: Diebin auf frischer Tat ertappt

Eine Slowenin wurde verhaftet. Sie wird des gewerbsmäßigen Diebstahls verdächtigt (Foto: WOCHE)

Die Slowenin soll aus mehreren Häusern im Bezirk Klagenfurt Land Bargeld und Schmuck gestohlen haben.

MARIA RAIN. Gestern ertappten die Hauseigentümer eine 47-jährige Slowenin in ihrem Haus in Maria Rain beim Stehlen. Die Frau erledigte Hausarbeiten, ihre Dienste bietet sie auf einer Internetplattform in ganz Österreich an. Auf Bargeld, Schmuck und einen Haushaltsdampfreiniger hatte sie es in diesem Haus abgesehen. Es wurde Anzeige erstattet und die Slowenin wurde vorläufig in Verwahrung genommen.

Den Erhebungen zufolge ist sie dringend tatverdächtig, im Zuge ihrer Haushaltstätigkeiten aus mehreren Häusern im Bezirk Klagenfurt Land Bargeld und Schmuck gestohlen zu haben. Der Gesamtwert soll mehrere tausend Euro betragen. Die Staatsanwaltschaft ordnete an, die Slowenin festzunehmen, sie wurde in die Justizanstalt gebracht.

Nachtrag:

Die 22-jährige Schwiegertochter der Slowenin konnte nun als Mittäterin ausgeforscht werden. Vermutlich hält sie sich in Slowenien auf. Bargeld und Kleidungsstücke soll das Duo auch an zwei weiteren Tatorten - in Moosburg und Villach - gestohlen haben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.