25.07.2016, 13:53 Uhr

Zell: Forstarbeiter von Stamm auf dem Rücken getroffen

Der Rettungshubschrauber brachte einen Forstarbeiter ins UKH. Er wurde von einem Stamm getroffen (Foto: KK)

Der Rettungshubschrauber musste ausrücken, denn wieder hat sich ein Forstunfall ereignet.

ZELL. "Käferholz" wollte ein 56-jähriger Forstarbeiter eines Schlägerungs-Unternehmens heute in einer Waldparzelle in Zell beseitigen. Als er sich einer Fichte annahm, fiel diese auf einen bereits am Boden liegenden Stamm. Der Stamm schnellte hoch und traf den Mann auf dem Rücken. Er wurde dadurch unbestimmten Grades verletzt. Arbeitskollegen leisteten Erste Hilfe, das Notarzt-Team des Rettungshubschraubers C11 übernahm dann die Versorgung und der Mann wurde ins UKH Klagenfurt geflogen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
37.401
Kurt Nöhmer aus St. Veit | 25.07.2016 | 21:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.