CHL sah las und hörte

6Bilder

„Schuld – nach …“
****

„… Ferdinand von Schirach“. Die 4 Folgen von Staffel 2: Kinder, Anatomie, Das Cello, Familie. Superb umgesetzt von Hannu Salonen, grandios gespielt: Moritz Bleibtreu als Anwalt Friedrich Kronberg. (DVD, BR; Studio Hamburg)

„Echt österreichisch …“
***

„… kochen“: Die Jell-Wirtin Ulli Amon-Jell & Renate Wagner-Wittula überraschen mit bodenständiger Hausmannskost – zurück zum Geschmack! Ausführlich beschrieben, gut nachkochbar. (Pichler)

Maria Matheusch
***

„Rotton““: Kurzgeschichten-Band mit Erzählungen, die zwar frei erfunden, aber dennoch aus dem Leben gegriffen sind und vor allem Frauen betreffen. Kurzweilig und lebensnah. (SchriftStella)

Egyd Gstättner
****

„Wiener Fenstersturz“: Egon Friedell stürzt aus dem Fenster in H.G. Wells‘ Zeitmaschine, landet im Wien der Gegenwart und reist zurück in seine Kindheit. Eine Kulturgeschichte in gelehrt-phantastischer Romanform. (Picus)

Austria 3
***

„Zwanzig“: Am 10. Dezember vor 20 Jahren der erste Auftritt von A3 – Ambros, Danzer, Fendrich. Zum Jubiläum eine feine Live-Compilation inklusive dem bislang unveröffentlichten, gemeinsam verfassten Lied „Die Welt“. (Sony)

Grant
****

„Unter dem Milchwald“: Produziert von „Fuzzman“ Herwig Zamernik hat die Wiener Band Grant auf ihrem zweiten Album bereits einen sehr eigenen Stil – musikalisch und textlich; angesiedelt zwischen Britpop, heimischem Indiepop und Retrorock. (Problembär Records)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen