Advent: Klagenfurt setzt auf vier Themenbereiche

KLAGENFURT. Die Weihnachtszeit in Klagenfurter naht bereits und hat heuer einige Neuigkeiten zu bieten. Die Landeshauptstadt wird in der Vorweihnachtszeit in vier Bereiche geteilt, die jeweils von einem bestimmten Thema geprägt sind.

Vier Themenbereiche

Am bekannten Christkindlmarkt am Neuen Platz gibt es heuer noch mehr Rahmenprogramm als bisher, wie Marktreferent Jürgen Pfeiler anmerkt: "Wir haben heuer ein Drittel mehr Programm – Gospel, Schlager und Pop, aber auch traditionelle Chöre werden auf der Bühne vor dem Rathaus zu hören sein." Und: Bei den Standlern und auch in einigen Innenstadt-Geschäften kann heuer nicht nur eingekauft werden. Auf über 20 großen Holztafeln gibt es für die Besucher Geschichten von Folke Tegetthoff zu lesen. Am Neuen Platz erwartet die Besucher zudem eine gänzlich neue Weihnachts-Attraktion. Drei überdimensionale Bücher werden als Bühne für Lesungen und andere Aktionen dienen. "Literatur hat in Klagenfurt einen hohen Stellenwert", so Pfeiler.

Domplatz und Ostbucht

Am Domplatz wird es im Rahmen der "alten Weihnacht" besinnlich. Aber auch beim Landhaushof geht es auch heuer besinnlich und ruhig zu. Dort sorgen unter dem Motto "Stiller Advent" Kärntner Chöre für Adventstimmung. In der Ostbucht sollen vor allem Kinder und Familien auf ihre Kosten kommen.
"Das ist unsere zweite Hochsaison im Jahr, zur Adventzeit ist Klagenfurt ausgebucht, wir haben heuer gute Pakete geschnürt", freut sich auch Tourismusreferent Markus Geiger schon auf die Adventzeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen