"Aufnahmeprüfung" beim Schriftstellerverband

Gerhard Benigni liest als neues Mitglied des Kärntner Schriftstellerverbandes am 17. April im Musil-Museum in Klagenfurt
  • Gerhard Benigni liest als neues Mitglied des Kärntner Schriftstellerverbandes am 17. April im Musil-Museum in Klagenfurt
  • Foto: G. Benigni
  • hochgeladen von Christian Lehner

KLAGENFURT. (chl). Der „Kärntner Schriftstellerverband“ (KSV) unter der Präsidentschaft von Gerard Kanduth präsentiert im Robert-Musil-Museum seine neuen Mitglieder. Die „Antrittslesungen“ von Gisela Unterberger, Bärbel Gaal-Kranner, John Winchester und Gerhard Benigni sind zugleich der erste öffentliche Auftritt der neuen KSV-Vorstandsmitglieder Gabriele Russwurm-Biró (Generalsekretärin), Rezka Kanzian und Betty Quast.
Weiterhin im Vorstand: Präsident Kanduth, Vizepräsident Engelbert Obernosterer, Finanzreferent Reinhard Kacianka sowie Arnulf Ploder, Josef Winkler, Anna Nöst und Peter Kersche.
Am 17. April, 19 Uhr, Musilhaus, Klagenfurt, Bahnhofstraße 50; Eintritt frei.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.