Baubeginn
Die Landespolizeidirektion stockt seit heute auf

Mit der Entfernung des Hubschrauberlandeplatzes vom Dach des Gebäudes beginnt die Aufstockung der Landespolizeidirektion in Klagenfurt um ein sechstes Stockwerk.
2Bilder
  • Mit der Entfernung des Hubschrauberlandeplatzes vom Dach des Gebäudes beginnt die Aufstockung der Landespolizeidirektion in Klagenfurt um ein sechstes Stockwerk.
  • Foto: Landespolizeidirektion Kärnten
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Das Gebäude der Landespolizeidirektion Kärnten erhält ein sechstes Stockwerk. Seit heute sind die Arbeiten im Gange. Investitionssumme: rund 4,4 Millionen Euro.

KLAGENFURT. Die Polizei stockt in Kärnten auf – in diesem Fall nicht personell, sondern räumlich. Konkret geht es um das Gebäude der Landespolizeidirektion in Klagenfurt, das ein zusätzliches sechstes Stockwerk erhält.

Genehmigungsverfahren abgeschlossen

Die Bauarbeiten hätten ursprünglich im Herbst beginnen sollen. „Nach einigen Verzögerungen im Zuge der Ausschreibungs- und Angebotsverfahren legte die Bundesimmobiliengesellschaft als Eigentümer des Gebäudes den Baubeginn für 18. Jänner fest“, teilt die Landespolizeidirektion auf Anfrage der WOCHE mit. Das heißt: Die behördlichen Genehmigungsverfahren sind abgeschlossen und die Arbeiten seit heute im Gange. „Die Kosten belaufen sich auf rund 4,4 Millionen Euro“, bestätigt Laura Holzer von der Unternehmenskommunikation der Bundesimmobiliengesellschaft.

Nachbesserungen zum Erdbebenschutz

Das Bauvorhaben ist in zwei Bereiche gegliedert. Ein Teil der Bauarbeiten sind Nachbesserungen zum Erdbebenschutz gewidmet, nachdem die Baubehörde neue Standards vorgegeben hatte. Während der Umsetzung wird der Großteil der rund 200 Bediensteten in eine Ersatzunterkunft in der nahegelegenen Kempfstraße, wo ein leerstehendes Gebäude im Finanzzentrum kostengünstig zur Verfügung steht, umgesiedelt. Die Adaptierungen zum Erdbebenschutz werden voraussichtlich ein halbes Jahr in Anspruch nehmen.

Neue Landesleitzentrale

Parallel dazu wird der zweite Teil des Umbaus mit der Entfernung des Hubschrauberlandeplatzes vom Dach des Gebäudes in Angriff genommen. An dieser Stelle wird ein sechstes Stockwerk in Trockenbauweise hochgezogen, wodurch rund 600 Quadratmeter neue Nutzfläche entstehen. Nach Fertigstellung wird hier die neue Landesleitzentrale untergebracht sein.

Investition in die Sicherheit Kärntens

Die Landesleitzentrale, wo alle Notrufe aus Kärnten eingehen, gilt als Herzstück der Polizei. „Eine moderne Leitzentrale braucht auch eine moderne Infrastruktur. Der Ausbau des Sicherheitszentrums ist daher eine unumgängliche Investition in die Sicherheit Kärntens“, betont Landespolizeidirektorin Michaela Kohlweiß auf Anfrage der WOCHE.
Nach Abschluss der Arbeiten, die eineinhalb Jahre dauern sollen, verfügt die Landespolizeidirektion ingesamt über knapp 3.500 Quadratmeter an Arbeitsfläche.

Mit der Entfernung des Hubschrauberlandeplatzes vom Dach des Gebäudes beginnt die Aufstockung der Landespolizeidirektion in Klagenfurt um ein sechstes Stockwerk.
Landespolizeidirektorin Michaela Kohlweiß

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen