LHStv. Kaiser macht auf FSME-Impfaktion aufmerksam.

LHStv. Kaiser macht auf FSME-Impfaktion aufmerksam.

Gefahr durch Zeckenstich. Besonders ältere Menschen sind bedroht.

LHStv. Kaiser macht auf FSME-Impfaktion aufmerksam.

Kärntens Gesundheitsreferent LHStv. Peter Kaiser macht auf die von ihm initiierte FSME-Impfaktion aufmerksam: „Für alle Kärntnerinnen und Kärntner besteht die Möglichkeit, sich im Rahmen dieser Impfaktion wirksam und kostengünstig gegen die möglichen Folgen eines Zeckenstichs, insbesondere gegen die gefährliche Gehirnhautentzündung zu schützen!“

Besonders gefährdet seien ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger. „Jede und jeder solltesich ab sechzig alle drei Jahre impfen lassen!“ Den Rückgang der FSME im vergangenen Jahr (nur drei Erkrankte in Kärnten) wertet Kaiser als Erfolg der Impfaktion. Dieser Erfolg ist nur dann nachhaltig, wenn die Impfung weiterhin breit angewendet wird.

Die Zeckenschutz-Impfaktion dauert bis Ende Juli 2011 . Erhältlich ist die Impfung, die allen Kärntnerinnen und Kärntnern und den Gästen in unserem Land ab dem vollendeten ersten Lebensjahr (bei besonders hohem Ansteckungsrisiko – also Aufenthalt auf Wiesen und im Wald – ab dem siebenten Lebensmonat) empfohlen wird, in allen Gesundheitsämtern und bei den niedergelassenen Ärzten. Über Auffrischungs¬impfungen informieren Gesundheitsämter, Ärzte und Apotheker.

Die FSME-Impfung wird in den Gesundheitsämtern um € 21,00 für Erwachsene und € 19,00 für Kinder angeboten. Eine diesbezügliche Zahlungs- und Impfbestätigung wird ausgestellt.
Versicherte der Kärntner Gebietskrankenkasse zahlen € 17,30/Erw./Teilimpfung und € 15,30/Kind/Teilimpfung, da die Refundierung direkt zwischen dem Land Kärnten und der KGKK abgewickelt wird.

Nähere Infos:
Abteilung 14 – Gesundheitswesen
Dr. Heimo Wallenko
050 536 31225

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen