ROY. kein musical

3Bilder
Wann: 13.03.2015 20:00:00 Wo: Zur Dampflok, Hauptstraße 103, 9201 Krumpendorf am Wörthersee auf Karte anzeigen

Theaterstück von ferdinand schmalz
¡Nachwuchsautor des Jahres 2014 (Theater Heute)!

Schauspiel: Florian Zambrano
Inszenierung: ferdinand schmalz, Regina Laschan, Sara Zambrano
Musik: Frederik Dörfler

Zum Stück:

sie will nicht raus aus ihm, dem günther, will nicht heraus, die liebe.
dabei würd er auch gerne sie mal teilen. weil nur geteilte liebe wahre liebe ist.
doch so bleibt sie nur ungeteilt und setzt sich fest in seinem herzen dann,
bis dass das herz ganz voller liebe ist, zum platzen voll. und er fast schreien
möcht bevor es reißt, das kleine herz von ihm, dem günther. nur einer hat verstanden,
hat ihn verstanden und spricht es auch an, das für den günther unsagbare.
nein spricht nicht, sondern singt, von allem was da in den engen herzen schläft,
singt er ein lied. sagt ihnen singend, obwohl sie noch nicht ihre liebe teilen konnten,
dass sie drum trotzdem nicht allein... als er das gehört, ging dem günther dann das
herz auf und wusste schon, ihm muss er ganz sein leben widmen. ihm dem roy.

Mehr Details

Zum Autor:

ferdinand schmalz, geb. 1985 in Graz, lebt und arbeitet in Wien. Gewinner des
Retzhofer Dramapreises 2013 und Zweiter beim MDR-Literaturpreis 2013.
Nominiert für den Mühlheimer Dramatikerpreis 2014.
18. Dezember 2014 Premiere von „am beispiel der butter“ im Burgtheater-Vestibül.
Nachwuchsautor des Jahres 2014 in der Theater Heute Kritikerumfrage.

Publikationen: auf spur(2012). sturzpredigt(2012). schlammland gewalt(2013).
am beispiel der butter In: Theater Heute. April 2014.

www.dieschmalzette.at

Info & Reservierung:
0680 134 7841 oder info@teatrozumbayllu.net

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen