WOCHE X-TRAIL
Der WOCHE X-Trail Businessrun 2019 in Bildern - Teil II

Voller Einsatz war gefordert, besonders an den Hindernissen.
961Bilder
  • Voller Einsatz war gefordert, besonders an den Hindernissen.
  • hochgeladen von Bernhard Knaus

Am Nachmittag ging es beim ersten WOCHE-X-Trail Businessrun auf der Schleppe Alm so richtig zur Sache. Mit einer Zeit von 17:48 war der erste Läufer im Ziel.

KLAGENFURT. Nach dem Kids Run wagten sich die Erwachsenen auf die Schleppe Alm – am Tag der Arbeitgeber, 30. April. Es galt, fünf Kilometer, 125 Höhenmeter und sieben Hindernisse (mehr dazu) zu bewältigen – und das regnerische Wetter. Es war der erste Lauf dieser Art in Kärnten.

Die Sieger des X-Trail Businessrun

Nach einer Nettozeit von 17:48 war der erste Läufer auch schon im Ziel.

Herren-Stockerlplätze:

  1. Robert Stark (17:48)
  2. Nils von Münster-Kistner (18:09)
  3. Werner Sturm (18:13)

Damen-Stockerlplätze:

  1. Monika Lotteritsch (22:02)
  2. Martina Donner (22:35)
  3. Chiara Szolderits (23:19)

Natürlich traten die Läufer auch als (Firmen-)Teams an. Auch WOCHE-Teams waren dabei.

Mannschaftswertung Damen:

  1. Raiffeisen Landesbank Kärnten Team 7 – Gabi Matschnig-Sinnigen, Corinna Saiwald, Kerstin Langwieser
  2. Kraft. Das Murtal – Julia Schlacher, Lisa Mitterhuber, Corinna Mitterhuber
  3. Klinikum Klagenfurt Abteilung Anästhesie – Martina Oberwalder, Christine Wolrab-Leitgeb, Sladana Malic

Mannschaftswertung Herren:

  1. Panaceo Team 3 – Lukas Steiner, Georg Malle, Renato Kuzek
  2. Natural Products & Drugs – Heinz Rucker, Peter Platzer, Walter Schlesinger
  3. Ma Mi Mi – Michael Standmann, Manfred Hübel, Michael Olipitz

Mannschaftswertung Mixed:

  1. Panaceo Team 4 – Robert Stark, Martina Donner, Wolfgang Koller
  2. Wirtschaftskammer Kärnten Team 1 – Nils von Münster-Kistner, Markus Fritz, Sabrina Püringer
  3. A. Leopold GmbH Team 2 – Reinhard Lotteritsch, Monika Lotteritsch, Peter Reiner

Alle Ergebnisse hier!

Queen und King of Schleppe

Danach stieg ein weiterer Wettbewerb zur Queen bzw. zum King of Schleppe. Die Teilnehmer mussten die Schleppe Alm vom Fuße bis zum Gipfel sprinten. 
Die schnellsten Sprinter:

  • King of Schleppe: Maximilian Riedel
  • Queen of Schleppe: Marlies Penker

Party in der Eventhalle

Danach stieg die After-Run-Party mit dem Antenne-DJ, die Siegerehrungen, die große Schlussverlosung unter allen Teilnehmern und die "Nudel-Party". Das Rote Kreuz versorgte die Läufer aus der Feldküche.
Im nächsten Jahr findet der X-Trail Businessrun auf alle Fälle wieder statt.

Wir danken den Partnern: Wirtschaftskammer Kärnten, Fischer Edelstahlrohre Austria, Schleppe Brauerei, Arthrobene Sport, Pewag, Plankenauer, Gigasport, Renault Aichlseder, Kärntnermilch, Sportamt der Landeshauptstadt Klagenfurt, Landessportdirektion, Landesjugendreferat, Glanreal, Stadtwerke, Kelag, Lagerhaus, Pago, Bildungsdirektion Kärnten. 

Alles zum WOCHE X-Trail
Autor:

Bernhard Knaus aus Klagenfurt

following