Netzwerk trifft Netzwerk: TEDx zu Gast bei BNI

BNI-Chapterdirektorin Jutta Kojalek und TEDx-Organisator Marko Haschej. Foto: Jannach
  • BNI-Chapterdirektorin Jutta Kojalek und TEDx-Organisator Marko Haschej. Foto: Jannach
  • hochgeladen von Wolfgang Jannach

TED wurde 1984 von Richard Saul Wurman in den USA gegründet mit dem Ziel die hellsten Köpfe und die besten Ideen aus den Beriechen Technologie, Entertainment und Design weltweit auf die Bühne zu holen und der Öffentlichkeit durch 18-Minuten Talks frei zugänglich zu machen. Derzeit sind 3.000 Talks mit über 2 Milliarden Views online.

Damit stellt TEDx eine der größten Netzwerk-Plattformen dar und da passt es doch bestens, dass Kärntens TEDx-Organisator Marko Haschej dem größten Business-Netzwerk BNI einen Besuch abstattete. Am Freitag präsentierte der Veranstalter von TEDx Klagenfurt dem Chapter Pyramidenkogel eindrucksvoll, was es heisst über den Tellerrand zu blicken und den Geist für unternehmerische Visionen zu öffnen. Mehr davon gibts bei der heurigen TEDx Veranstaltung „Daring Heights“ am 12. September in der Schleppe Eventhalle.

BNI ist das größte organisierte Unternehmer-Netzwerk der Welt mit über 6000 Unternehmer-Teams. In Klagenfurt sind zwei dieser Teams tätig. Die Unternehmer treffen sich dabei jeweils wöchentlich und unterstützen sich gegenseitig beim Aufbau ihres Geschäfts. Weitere Infos dazu gibts auf: www.bnisalzburg.at.

Wo: Klagenfurt, Neuer Platz, 9020 9020 auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen