Sparkasse erhält zum fünften Mal Civitas-Award

Vorstandsvorsitzender Johann Krainer nahm den CIVITAS für die Privatstiftung Kärntner Sparkasse entgegen. Jury-Vorsitzender Roman Mesiceksowie Generalsekretär Franz Portisch vom Österreichischen Sparkassenverband gratulierten.
  • Vorstandsvorsitzender Johann Krainer nahm den CIVITAS für die Privatstiftung Kärntner Sparkasse entgegen. Jury-Vorsitzender Roman Mesiceksowie Generalsekretär Franz Portisch vom Österreichischen Sparkassenverband gratulierten.
  • Foto: Kärntner Sparkasse/Norbert Novak
  • hochgeladen von Verena Polzer

WOLFSBERG. KLAGENFURT. Die Kärntner Sparkasse wurde wiederholt für ihre nachhaltige Fördertätigkeit ausgezeichnet – mit dem CIVITAS-Award 2016, eine Auszeichnung des Österreichischen Sparkassenverbandes.
Der Award wurde für das Förder-Projekt „Bilingualer Unterricht mit Native-Speakern an der NMS St. Stefan/Lav.“ überreicht, mit dem Schülern der NMS St. Stefan/Lav. einen fächerübergreifenden, bilingualen Unterricht mit einer Native-Speakerin ermöglicht wird. Das stärke die englische Sprachkompetenz der Schüler ganz enorm und sie würden zudem die Scheu vor der Fremdsprache verlieren, so NMS-Direktor Jürgen Nickel. Mittlerweile wird auch in einzelnen Pflichtgegenständen wie Biologie, Geografie oder in den Sportstunden Englisch gesprochen.
Erste Versuche von Direktor Nickel für dieses Projekt scheiterten an der Finanzierung, bis er sich an die Privatstiftung Kärntner Sparkasse wandte. Seit Beginn des Schuljahres ist nun die Engländerin Lita Askew an der NMS St. Stefan tätig. Die Förderung seitens der Kärntner Sparkasse über das Wolfsberger Sprachinstitut „Sprich dich frei“ ist zunächst für vier Jahre geplant und wird integrativ bis zur 4. Schulstufe angeboten.

Anzeige
Herbstzauber in Bad Kleinkirchheim: Im Hotel Almrausch genießen Sie zauberhafte Momente im goldenen Paradies der Nockberge.
1 1 7

Vom Berg zum See
Zauberhafte Momente im Hotel Almrausch genießen

Genießen Sie goldene Herbstmomente und einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Region Nockberge im Hotel Almrausch. BAD KLEINKIRCHHEIM. Im persönlich geführten 4-Sterne-Hotel in Bad Kleinkirchheim checken Sie nicht ein, sondern kommen an. Hier werden Entspannung, Genuss und Wohlbefinden erlebbar. In einem der 31 Zimmer bekommen Sie sofort die Gelegenheit, nach der Anreise zu relaxen und die Aussicht auf die Nockberge zu genießen., Alle, die ein kleines, persönliches Wellnesshotel suchen, sind...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen