05.10.2016, 11:13 Uhr

„Ratsch-Thresl“ gibt ihr Comeback

Wann? 13.10.2016 bis 15.10.2016

Wo? Benediktinermarkt, Benediktinerpl., 9020 Klagenfurt am Wörthersee AT
(Foto: KK)
Klagenfurt am Wörthersee: Benediktinermarkt | INNENSTADT. Was für uns heute Facebook, Twitter & Co. ist, war vor 120 Jahren der Klagenfurter Wochenmarkt. An den Marktständen wurde der neueste Klatsch und Tratsch weitergegeben. Die unbestrittene Königin war zu dieser Zeit das Klagenfurter Original, die „Ratsch-Thresl". Die 1839 in Klagenfurt geborene Theresia Kuttnig war eine stete Quelle der neuesten Geschichten, die in der Stadt kursierten. Sie betätigte sich auch als Tabakarbeiterin, Lebensretterin, Wohltäterin und „Politiker-Beraterin“ steht es jedenfalls am Sockel eines Ratsch-Thresl-Denkmals. Über 30 Jahre arbeitete sie als Marktstandlerin, im Jahr 1912 starb die „Ratsch-Thresl“. Ihre Geschichte lebt aber bis heute weiter.
Im Rahmen der „Zeitreise“ lassen die Innenstadtkaufleute die „Ratsch-Thresl“ wiederauferstehen. Von Donnerstag, dem 13., bis Samstag, dem 15. Oktober, wird die Thresel am Vormittag an verschiedenen Markständen des Benediktinermarktes ihre persönliche und aktuelle Meinung zum Tagesgeschehen bekanntgeben. Dieser Höhepunkt ist auch der Abschluss der „Zeitreise“ im Jahr 2016.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.