03.10.2017, 10:42 Uhr

Literatur lebt ... im Eboardmuseum

Gestalteten den BUCH13 Literatur:montag im Oktober. (v.l.n.r) Gerald Eschenauer, Thomas F.J. Lederer, Ljubica Roth und Helmut-Michael Kemmer (Foto: Julia Jank)
Klagenfurt am Wörthersee: Eboardmuseum | BUCH13, Kärntens größte Literatur-Initiative traf sich wieder im Eboardmuseum Klagenfurt. Jeden ersten Montag im Monat lesen heimische Literatinnen und Literaten. Beginn 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.
Am 2. Oktober stellte sich die neue BUCH13 Autorin Ljubica Roth und die beiden “Literatur-Junkies” Helmut-Michael Kemmer und Thomas F. J. Lederer einem breiten Publikum vor.
Schriftsteller und BUCH13 Obmann Gerald Eschenauer moderierte einen kurzweiligen, abwechslungsreichen Abend. Im Publikum lauschend Hausherr Gert Prix, die Musiker Manfred Traar, Peter Mayr, Michael Greiner, Filmer Elmar Weihsmann, sowie die BUCH13 Autoren Mary Luiza Mischitz, Rudolf Lechleitner und viele Freunde und Weggefährten der Autorin/Autoren. Literatur lebt ... Nächster Termin: Mo. 06. November – 19.00 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.