03.11.2017, 13:46 Uhr

22 Einbrüche in Klagenfurt und Ebenthal - Polizei schnappt Täter

In Kroatien klickten die Handschellen für den Serieneinbrecher (Foto: WOCHE)
KLAGENFURT. Ein 39-jähriger Serbe hat insgesamt 22 Einbrüche in Wohnhäuser und Wohnungen in Klagenfurt und Ebenthal begangen. Das konnte ihm das Klagenfurter Kriminalreferat nach langen Ermittlungen nachweisen. Bei der Gesamtschadenssumme, die durch die Taten entstanden ist handelt es sich um einen Betrag von über 100.000 Euro. 

Aufgrund eines erlassenen EU-Haftbefehls wurde der Serbe gestern an der kroatischen Grenze angehalten und festgenommen. Er soll nach Österreich ausgeliefert werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.