22.09.2014, 14:02 Uhr

Drei Verlobte und keine zuviel

Team: Gleiß, Sommer, Wirnsberger, Habich, Globotschnig (v.li., hinten), C. Peichl, Petritz, A. Peichl, Kirchauer, Sussitz-Habich (v.li., vorne) (Foto: KK)
Am 9. Oktober feiert die Komödie 9020 mit ihrer Herbstproduktion "Boeing, Boeing!" Premiere.

INNENSTADT (emp). Nach zwei erfolgreichen Produktionen im Frühjahr bringt der junge Theaterverein "Komödie 9020" das Publikum erstmals mit einer Herbstproduktion zum Lachen.

Neuer Regisseur im Team

Am Spielplan steht die französischen Komödie "Boeing, Boeing!". "Neu an Bord ist der bekannte Theatermann Adi Peichl als Regisseur. Er begleitet unseren herbstlichen Theaterflug geduldig und professionell", berichtet Komödie 9020-Obmann Christian Habich. In den letzten Wochen vor der Premiere hat er alle Hände voll zu tun – ob Bühnenbau oder Sponsoring: Habich kümmert sich persönlich um alle Komödienbelange und steht auch selbst wieder mit gewohnter Leidenschaft auf der Bühne.

Ein Leben mit drei Verlobten

Die Komödie "Boeing, Boeing!" dreht sich um den Wiener Innenarchitekten Bernhard, dargestellt von Ingo Sommer.
Er führt ein völlig entspanntes Leben mit gleich drei Verlobten, alle Stewardessen unterschiedlicher Airlines (gespielt von Nataleen Kirchauer, Nicole Petritz und Franziska Sussitz-Habich). Keine ahnt etwas von der anderen und glaubt, den Mann für sich alleine zu haben. Unersetzlich für dieses Leben ist Hausmädchen Berta (gespielt von Claudia Wirnsberger). Sie hält den "Betrieb" am Laufen. Besonders beeindruckt zeigt sich der aus der Provinz angereiste Freund Robert (Christian Habich). Alles scheint hervorragend zu klappen, bis sich die Flugpläne der drei Damen überraschend ändern das totale Chaos auszubrechen droht. Bis zum Happy End ein spannender und amüsanter Flug!

Komödie 9020-Team

Das Team Su Gleiß (Kartenorganisation), Ingo Sommer (Bernhard), Claudia Wirnsberger (Hausmädchen Berta), Obmann Christian Habich (Robert), Manuel Globotschnig (Licht, Technik), Claudia Peichl, Nicole Petritz (Stewardess Nicole), Regisseur Adi Peichl, Nataleen Kirchauer (Stewardess Heidi) und Franziska Sussitz-Habich (Stewardess Janet) freut sich auf eine erfolgreiche Premiere!

ZUR SACHE: Komödie "Boeing, Boeing!"
Premiere: Donnerstag, 9. Oktober 2014, 20 Uhr

Weitere Vorstellungen: 10.,11., 16., 17., 18., 23., 24., 25., 29., 30., 31. Oktober und 6., 7., 8., 13., 14., 15., 20., 21., 22., 27., 28., 29. November.

Beginn: jeweils 20 Uhr (Einlass bis spätestens 19.45 Uhr) im ORF Theater, Sponheimerstraße 13, Klagenfurt. Die Kartenkasse ist an Spieltagen ab 19 Uhr besetzt. Freie Sitzplatzwahl!

Kartenbestellung: telefonisch unter 0664/325 07 44 oder per Mail an karten@komoedie9020.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.