17.10.2016, 17:43 Uhr

Polizeireport: Einbruchserie in Klagenfurt

Unbekannte Täter stiegen in zwei Wohnhäuser und ein Büro ein. (Foto: mev.de)

Unbekannte Täter stiegen in zwei Wohnhäuser und ein Büro ein. Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

KLAGENFURT. In der Landeshauptstadt kam es zu drei Einbrüchen. Der Sachschaden beträgt laut Polizei mehrere tausend Euro. In zwei Fällen waren die Täter in Wohnhäuser eingestiegen. Aus dem Wohnhaus eines 37-Jährigen entwendeten die Einbrecher Schmuck und Bargeld in unbekannter Höhe. Ebenfalls unbekannte Täter stiegen in das Haus eines Klagenfurter Arztes ein, durchwühlten die Räume und entwendeten Schmuck.

An Tresor gescheitert

Am vergangenen Wochenende wurden in die Büroräumlichkeiten einer Firma von Einbrechern aufgesucht. Die Täter versuchten ein Tresor aufzubrechen, was ihnen jedoch misslang. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.