11.09.2014, 08:00 Uhr

Sinfonieorchester gibt mehr Konzerte

Das Kärntner Sinfonieorchester
Das Kärntner Sinfonieorchester startet mit neuer Organisationsstruktur und erweitertem Konzertangebot in die Saison 2014/2015.

INNENSTADT. Das Kärntner Sinfonieorchester unter seinem Chefdirigenten Alexander Soddy ist eines der renommiertesten Orchester des Landes und vielen Theaterbesuchern vor allem als Orchester des Stadttheaters Klagenfurt
bekannt. Es kommt bei allen Musiktheaterproduktionen des Hauses zum Einsatz.

Seit einiger Zeit beschreitet das KSO auch als Sinfonieorchester neue Wege mit zusätzlichen Konzerten. Diese Konzerttätigkeit soll nun ausgebaut werden um das KSO im Süden von Österreich und über die Landesgrenzen hinaus verstärkt als das Kärntner Landesorchester zu positionieren.

Unterstützt wird diese Aufbauarbeit durch ein neues Orchesterbüro unter der Leitung von Christian Tachezi, einen Förderverein und Vermittlungsangebote für Kinder und Jugendliche.

Neu ist auch ein KSO-Abonnement mit fünf Konzerten, das gemeinsam mit dem Musikverein angeboten wird und die Zusammenarbeit mit der Carinthischen Musikakademie. Außerdem tritt das Stadttheater Klagenfurt erstmals als Veranstalter von vier Konzerten im Konzerthaus auf.

ABOKONZERTE

26. September 2014, 19.30 Uhr, Konzerthaus
Veranstalter Stadttheater Klagenfurt
Konzertwiederholung: 30. September 2014, 19.30 Uhr, CMA Ossiach
DIRIGENT Alexander Soddy
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 1 in c-Moll op. 68; Sinfonie Nr. 2 in D-Dur op. 73

15. Oktober 2014, 19.30 Uhr, Konzerthaus
Veranstalter Stadttheater Klagenfurt
Konzertwiederholung: 5. November 2014, 19.30 Uhr, CMA Ossiach
DIRIGENT Alexander Soddy
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 3 in F-Dur op. 90; Sinfonie Nr. 4 in e-Moll op. 98

12. November 2014, 19.30 Uhr, Konzerthaus
Veranstalter Musikverein
DIRIGENT Alexander Soddy
SOPRAN Betsy Horne, BARITON Ulf Bästlein, Chor des Stadttheaters Klagenfurt (Gastspiel)
Giuseppe Verdi: Ave Maria aus Quattro Pezzi Sacri; Stabat Mater aus Quattro Pezzi Sacri
Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem op.45

07. März 2015, 19.30 Uhr, Konzerthaus
Veranstalter Musikverein
DIRIGENT Luis Gorelik
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 101 „Die Uhr“; Alberto Ginastera: Panambí op.1 (Ballett)

18. Mai 2015, 19.30 Uhr, Konzerthaus
Veranstalter Musikverein
DIRIGENT John Axelrod
Giuseppe Verdi: Ouverture zur Oper La Forza del Destino
Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Romeo und Julia; Richard Strauss: Aus Italien op. 16

SONDERKONZERTE

27. März 2015, 19.30 Uhr, Konzerthaus
Veranstalter Stadttheater Klagenfurt
DIRIGENT Bertrand de Billy
Richard Strauss: Tod und Verklärung op. 24; Carl Nielsen: Flötenkonzert
Robert Schumann: Sinfonie Nr. 3. Es-Dur op. 97 („Rheinische Sinfonie“)

09. Juni 2015, 19.30 Uhr, Stadttheater Klagenfurt
Veranstalter Stadttheater Klagenfurt
„Meister von Morgen“
In Kooperation mit dem Kärntner Landeskonservatorium
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.