29.09.2014, 10:24 Uhr

Land Kärnten zeichnet Klagenfurter Gemeinderat aus

Freut sich über die Auszeichnung: Reinhold Gasper (re.) mit LH Peter Kaiser bei der Verleihung (Foto: KK)
INNENSTADT. 24 verdienstvolle Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen wurden kürzlich im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung Bundes- und Landesauszeichnungen verliehen. Unter den Geehrten befand sich auch Klagenfurts Gemeinderat und Grünen-„Urgestein“ Reinhold Gasper, dem für besondere Verdienste das Ehrenzeichen des Landes Kärntens verliehen wurde. Die Ehrungen nahmen LH Peter Kaiser gemeinsam mit seinen Stellvertreterinnen Beate Prettner und Gaby Schaunig sowie den Landesräten Rolf Holub, Christian Benger und Christian Ragger vor.

Seit 29 Jahren ist der 76-Jährige als Gemeinderat im Einsatz: 1.656 eingebrachte Anträge (davon wurden 390 umgesetzt), 350 Anfragen und zwei Bücher über die Geschichte Klagenfurts. Viele Denkmäler, Gedenktafeln usw. gehen auf sein Konto, als leidenschaftlicher Radfahrer setzt er sich unermüdlich für die Verbesserung des Klagenfurter Radwegenetzes ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.