02.01.2018, 12:34 Uhr

Venedig im Winter - Kulturfahrt

Wann? 20.01.2018 05:30 Uhr

Wo? Venedig, Venedig IT
TLS Reisekultur
Venedig (Italien): Venedig | Venedig! Jeder kennt es, doch so manche und mancher hat die künstlerischen und kunsthistorischen Höhepunkte der Lagunenstadt, die sogenannten Kronjuwelen der Serenissima, noch gar nicht näher gesehen, weil die Warteschlangen darauf verzichten ließen. Oder man hat sich eben hier und dort mit den Massen „durchgewälzt“. Dies gilt oft ganz besonders für die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sich einmal in der wohl ruhigsten Zeit kurz vor dem Ansturm der Karnevalsgäste fachkundig durch kunsthistorischen Highlights führen zu lassen, das bietet Ihnen dieser Tag.

Er beginnt auf der Insel San Giorgio Maggiore, einem der wohl attraktivsten Blickfänge inmitten der Lagune. Die Kircheninsel fasziniert nicht nur mit ihrem gewaltigen Kirchenbau im Renaissance-Stil sondern auch mit dem einzigartigen Ausblick vom Campanile auf die Serenissima. Ein Teil der Zeit an der berühmten Piazza San Marco ist dem großartigen Dogenpalast, einem der wohl schönsten und bekanntesten profanen Bauten der Lagunenstadt gewidmet. Den krönenden Abschluss findet der Tag mit dem geführten Besuch durch die Basilica San Marco, die lange Zeit das zentrale Staatsheiligtum der Republik Venedig darstellte und heute nach wie vor in ihrem Glanz und Reichtum fasziniert.

Termin: Samstag, 20. Jänner 2018
5.30 Uhr: Abfahrt ab Klagenfurt/Minimundus

Leistungen:
Busfahrt, Charter-Boot, Eintritte, ganztägige kunsthistorische Führung, Reisebegleitung, Tourguidesystem. Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.).

Fachliche Reiseführung: Dr.in Gerda Madl-Kren(Kunsthistorikerin, Theologin, Maltherapeutin)

Reisebegleitung: Barbara Mayr

Anmeldung per E-Mail unter office@tlsreisekultur.at oder über die Webseite www.tlsreisekultur.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.