23.11.2017, 15:00 Uhr

Klagenfurter Crossläufer mit Top-Resultaten

Morgan Schusser, Janik Schusser, Selina Elbischger Stefanie Kurath, Conny Wohlfahrt, Albert Kokaly (Foto: KLV)

Albert Kokaly bestätigt EM-Startplatz. Conny Wohlfahrt holt Ticket.

KLAGENFURT. Kärntens Crossläufer zeigten bei der "Wyndham Grand CrossAttack" in Salzburg mit starken Leistungen auf. Der Lauf, der zur Crosslauf-Serie des Europäischen Leichtathletikverbandes zählt, war international stark besetzt und bot für die heimischen Athleten die Möglichkeit sich für die Crosslauf-EM in der Slowakei zu qualifizieren.

Für die beste heimische Leistung sorgte Albert Kokaly. Der Läufer von der DSG-Maria-Elend holte sich den Sieg in der Klasse U20. Kokaly war bereits für die EM nominiert und bestätigte diese mit seinem Sieg eindrucksvoll. Conny Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) löste bei diesem Wettkampf ebenfalls das EM-Ticket. Hinter vier Ungarinnen erkämpfte sie sich den fünften Rang und holte sich somit als beste Österreicherin in der Klasse U20 einen Startplatz für die am 10. Dezember im slowakischen Samorin stattfindende Crosslauf-EM.

Die Kärntner in Salzburg (alle U20):
1. Platz Albert Kokaly (DSG-Maria-Elend)
5. Platz Conny Wohlfahrt (LAC-Klagenfurt)
7. Platz Stefanie Kurth (LAC-Klagenfurt)
8. Platz Morgan Schusser (LAC-Klagenfurt)
9. Platz Janik Schusser (LAC-Klagenfurt)
10. Platz Selina Elbischger (LAC-Klagenfurt)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.