Corona-Massentests
Positives Ergebnis mit vielen negativen Tests

Massentests im Katastrophenlager der FF Klosterneuburg.
  • Massentests im Katastrophenlager der FF Klosterneuburg.
  • Foto: Hans Ludwig
  • hochgeladen von Angelika Grabler

Viel Lob rundum für Organisation und Freiwillige Helfer bei den Corona-Massentests in Klosterneuburg. 10.500 Proben analysiert, 9 positive Tests.

KLOSTERNEUBURG. "Diese hohe Bereitschaft ist der Beweis für einen großen Zusammenhalt in schwierigen Zeiten. Danke vielmals für dieses rücksichtsvolle Handeln", bedankt sich Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager bei allen, die sich in Klosterneuburg testen ließen.

"Ebenso möchte ich allen Helfern danken. Die Zusammenarbeit von Rotem Kreuz, Feuerwehren, Verwaltung und Politik hat einen reibungslosen Ablauf garantiert. Eine stolze Leistung und starke Organisation."

"Niederösterreichweit haben wir von den Wochenendtestungen 770 positive Ergebnisse - PCR bestätigt sind 106 - endgültig wissen wir es am Dienstag", bedankt sich auch Landesrätin Ulli Königsberger-Ludwig bei allen, die an den Tests teilgenommen haben

Die Zahlen für Klosterneuburg

10.534 Testungen wurden an den vier Standorten Katastrophenlager, Happyland, Alte Bezirkshauptmannschaft und Babenbergerhalle durchgeführt.  10.507 Mal hieß das Ergebnis "Negativ", also alles in Ordnung, keine Spuren des Virus gefunden. Neun Tests schlugen positiv an, in diesem Fall wurden die getesteten Personen zu einem weiteren PCR-Test in einer offiziellen Teststraße angemeldet. 18 Tests waren ungültig.

Wie geht es weiter

"Durch diese breite Testung konnten infizierte Personen, die keine Symptome aufwiesen und daher unwissentlich ansteckend sind, isoliert werden. Mit dem Test wissen Sie nun auch über Ihren Gesundheitszustand Bescheid und tragen zum Schutz der Gesundheit Ihrer Mitmenschen bei", so die Organisatoren. Doch dazu ist zu betonen: Dieses Wochenende der ersten Massentests ist eine Momentaufnahme. Wer negativ ist, muss sich weiter an die Schutzvorkehrungen wie Abstand und Maske halten.
Voraussichtlich von 8. bis 10. Jänner 2021 findet die nächste Runde der Massentestungen statt.  Eine weitere gewaltige Aufgabe nicht nur für die Stadtgemeinde Klosterneuburg.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Einfach unseren Newsletter abonnieren & mit etwas Glück, kannst du diesen Frühling mit diesem E-Bike herumdüsen.
5

Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & ein E-Bike gewinnen!

Newsletter abonnieren zahlt sich jetzt wieder doppelt aus. Neben den wichtigsten Nachrichten, verlosen wir unter allen aufrechten Newsletter-Abonnenten ein E-Bike "KTM Macina Style 620" im Wert von 3.699€ von Fahrrad Denk aus Wilhelmsburg!  Zum GewinnDein Hobby ist das Fahrradfahren, aber dein altes Fahrrad hast du so sehr geliebt, dass es bald auseinander fallen wird? Dann mach' unbedingt bei unserem Newsletter-Gewinnspiel mit. Denn wir verlosen ein nigelnagelneues E-Bike Modell: "KTM Macina...

Aktuell


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen