Stefan Schmuckenschlager

Beiträge zum Thema Stefan Schmuckenschlager

Lokales
Vertreter der Fahrradlobby überreichen Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager Unterschriften für sichere (Schul-)Radwege in der Stadt.
2 Bilder

Mobil in Klosterneuburg
Radlobby fordert sichere Radwege in der Stadt

KLOSTERNEUBURG. "Müssten das nicht mehr sein?", fragt Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, als ihm Gerald Teschl, Initiator der Petition für Radwege zum Klosterneuburger Gymnasium, gemeinsam mit Vertretern der Radlobby Klosterneuburg 444 Unterschriften überreicht. Interessiert hört sich das Stadtoberhaupt die Argumente der Fahrradlobbyisten an. Private Initiative Die von Gerald Teschl, Vater zweier Gymnasiasten, im vergangenen Herbst gestartete Petition fordert die Errichtung von...

  • 18.02.20
Politik
10 Bilder

GRW 2020
Schützenhöfer gibt Schützenhilfe für Stefan Schmuckenschlager

KLOSTERNEUBURG. Hoher Besuch aus der Steiermark im Schützenverein 1288 Klosterneuburg: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer kam, zielte und schoss ab. Neben Schützenverein und Blasmusik lobte der steirische Politiker seine Kollegen aus der Babenbergerstadt und gab eine uneingeschränkte Wahlempfehlung ab: für das Team der ÖVP um Stefan Schmuckenschlager.

  • 21.01.20
Lokales
Rehabilitation: der Weiße Hof soll 2026 nach Meidling übersiedeln.

Weißer Hof: Absiedelung bis 2026

KLOSTERNEUBURG/WIEN. Eine parlamentarische Anfrage brachte die Pläne ans Licht: Das Rehabilitations-Zentrum am Weißen Hof soll 2026 nach Wien-Meidling absiedeln. Patienten bestürzt "Unsere erste Reaktion war: Das können wir so nicht passieren lassen", schildert Thomas Musska, Patient am Weißen Hof. Sein wichtigstes Anliegen: "Die verantwortlichen Leute sollten über ihre Entscheidungen nachdenken." Das Grün rund um den Weißen Hof könne Meidling nicht bieten. Eine Idee: Akute Behandlungen in...

  • 20.01.20
  •  1
Lokales
Primar Herbert Frank, Leiter der Internen Abteilungen der Krankenhäuser Klosterneuburg und Tulln, und Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager.

Landesklinikum Klosterneuburg
Unfallchirurgische Notfallambulanz öffnet Samstags

KLOSTERNEUBURG. "Unser Ziel ist es, auch am Wochenende und an Feiertagen tagsüber die unfallchirurgische Notfallambulanz in Klosterneuburg zu öffnen": Primar Herbert Frank, der seit Oktober neben der Leitung der Internen Abteilung im Krankenhaus Tulln jene in Klosterneuburg übernommen hat, spricht Klartext. Facharztsuche Erstversorgung gibt es für die Patienten schon bisher rund um die Uhr, betont er. Zusätzlich sind Interne und Gynäkologische Ambulanz 24 Stunden am Tag besetzt. Was bisher...

  • 20.01.20
Politik
Johannes Schmuckenschlager, Hermann Schützenhöfer, Stefan Schmuckenschlager, Christoph Kaufmann
8 Bilder

Schützenhilfe aus der Steiermark
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer in Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG / Sonntag 19. Jänner 2020 (ph):  Auf Einladung des Bürgermeisters von Klosterneuburg Stefan Schmuckenschlager kam als „Schützenhilfe im Wahlkampf“ der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zu Besuch nach Klosterneuburg. Nach einem Mittagessen in Kierling wurde der steirische Landeshauptmann vom Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, dem Präsidenten der Österreichischen Gesellschaft für Völkerverständigung und ehemaligen Nationalrat Josef Höchtl, und dem Bruder des...

  • 19.01.20
Politik
Karl Schmid (SP), Josef Pitschko (FP), Johannes Kehrer (PUK), Darius Djawadi (Neos)
5 Bilder

GR-Wahl 2020
Visionen für Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG. Gut gefüllt war der Saal am Welfenplatz, als die Klosterneuburger Studentenverbindungen zur Podiumsdiskussion der Spitzenkandidaten zur Gemeinderatswahl luden. Unter Leitung von Christian Rohringer zogen diese zunächst Bilanz über die vergangenen fünf Jahre. Kernthema Bauen Ein für alle Parteien essentielles Thema bildet der Komplex rund um Bauen, Wohnen und Mobilität. Dabei sticht das neu zu entwickelnde Pionierviertel heraus, eine "wertvolle Fläche, bei der die Stadt mit...

  • 13.01.20
Lokales
Künstlerin Angela Dorrer überreicht Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager (li.) und Kulturreferatsleiter Christian Eistert ihr Werk.

Die Hand des Bürgermeisters für das Stadtmuseum

KLOSTERNEUBURG. Das Stadtmuseum freut sich über einen ganz besonderen Neuzugang: Angela Dorrer verewigte die Hand von Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager als eines ihrer „Handscapes“-Bilder. Das Stadtmuseum kaufte nun das Bild für die Sammlung an. Die Künstlerin erinnert sich an die Entstehung: „Als ich dem Bürgermeister in die Hand malte, erzählte er von seiner Bootsfahrt durch die überschwemmten Donau-Auen und wie beeindruckend das für ihn gewesen war.“ Dorrer folgt beim Malen ihrer...

  • 02.01.20
Wirtschaft
Genehmigt: v.l.n.r. 1. Reihe: Filialleiter Wolfgang Schmidt; Filialmitarbeiterin Daniela Neubauer; Filialmitarbeiterin Gerlinde Hübel, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager
v.l.n.r. 2. Reihe: Filialmitarbeiter Florian Schonka; Direktor Vertrieb Filialen Ost Ulrich Hülsmann, Verkaufsleiter Ronald Reitmeier.
2 Bilder

Neueröffnung
Selbstbedienung bei der Post in Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG. Bitte bedienen Sie sich selbst, heißt es ab sofort in der Postfiliale in der Leopoldstraße Klosterneuburg: Die bereits bestehende Postfiliale wurde um eine großzügige Selbstbedienungszone erweitert. Ein großer Mehrwehrt für die Bewohner, so die Post, schließlich ist der Bereich 24/7 geöffnet. In der SB-Zone können Kunden sämtliche Services der Post in Anspruch nehmen. Somit ist das Versenden, Frankieren und Empfangen von Sendungen rund um die Uhr möglich.

  • 13.12.19
Wirtschaft
Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Wirtschaftskammer Klosterneuburg-Obmann Markus Fuchs und WK-Präsidentin Sonja Zwazl gratulierten Unternehmer Franz Müller und Adnan Beslagic.
5 Bilder

Firmenjubiläum
50 Jahre Textil Müller in Kritzendorf

KRITZENDORF. Weit über die Grenzen hinaus bekannt, betreibt Franz Müller sein Unternehmen in der Durchstichstraße 2 in Kritzendorf bereits seit 1969 mit viel Leidenschaft und Kreativität, dort und in den bereits fünf weiteren Standorten, verteilt auf ganz Österreich, findet man Europas reichhaltigstes Sortiment an Stoffen, Bändern, Borten und Knöpfen, sowie viele kreative Schätze. Im Rahmen der Jubiläumsfeier wurde der Jubilar von WK-Präsidentin BR Sonja Zwazl überrascht und wurde ihm vor...

  • 13.12.19
Politik
Endlich ein eigenes Kennzeichen. Für viele seit der Eingliederung in den Bezirk Tulln DAS Thema schlechthin.
2 Bilder

Mobil in Klosterneuburg
Eigenes KG-Taferl für Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG. "Das ist für mich schon eine persönliche Sache, eine Frage der Identität", erklärt Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, als er im November gemeinsam mit Stadtrat Josef Pitschko (FP) noch einmal ins Verkehrsministerium "pilgert", um nachzuhaken, ob ein eigenes KFZ-Kennzeichen für Klosterneuburg nicht doch möglich sei. "Da ist ein bisschen Kitzbühel unser Vorbild." „KG“ kommt Denn im Bezirk Tulln fühlt sich die Politik inzwischen aufgenommen, dem Bezirk Wien-Umgebung weint...

  • 09.12.19
  •  2
Politik
Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Christopher Schulz, Stadtamtsgärtner Ludwig Mayr, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Iris Kühnen, Michael Kienmayer, Gemeinderat Florian Havel, Stadtrat Leopold Spitzbart

Klosterneuburg wird grüner
JVP Klosterneuburg sponsert 10 neue Jungbäume für die Gemeinde

KLOSTERNEUBURG. Seit geraumer Zeit ist der Klimaschutz ein Thema, das die Medienlandschaft Österreichs dominiert. Grund dafür ist nicht zuletzt das Engagement der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich dem Problem der Klimakrise widmen. Gemeinderat Florian Havel schließt sich mit der JVP Klosterneuburg dem niederösterreichweiten Projekt „Bäume pflanzen, Zeichen setzen“ an. „Klosterneuburg hat mit dem Generationenwald und dem 1.000 Bäume-in-der-Stadt-Programm bereits einen wichtigen...

  • 22.11.19
Politik
Einig: Andreas Mohl (SP Klosterneuburg) mit SP-Wien Klubobmann Josef Taucher, Sprecher für Stadtplanung Gerhard Kubik.

Mobil in Klosterneuburg
Mehr Züge für die Stadt

KLOSTERNEUBURG. Es wird eines der größten Verkehrsprojekte und eine Herausforderung für beide benachbarten Städte: Ab März 2020 soll die Hangbrücke, die Heiligenstadt mit Klosterneuburg verbindet, saniert werden. Die Nervosität davor ist in der Bevölkerung spürbar, die Politik will mit Öffi-Verdichtungen gegensteuern. Mit einem Vorschlag geht nun der neue SP-Klosterneuburg Vorsitzende Andreas Mohl an die Öffentlichkeit: Alle Regionalzüge (REX), die aus Wien nach Krems oder umgekehrt unterwegs...

  • 19.11.19
Politik
47 Bilder

Polit-Jubiläum in Klosterneuburg
10 Stunden Feier für 10 Jahre Bürgermeister

KLOSTERNEUBURG. November 2009 Robbie Williams liegt mit "Bodies" in den Charts ganz vorne, die Regierungskoalition einigt sich darauf, ab 2010 eingetragene Partnerschaften gleichgeschlechtlicher Paare zu erlauben, und Stefan Schmuckenschlager tritt sein Amt als Bürgermeister von Klosterneuburg an. Großes Fest Zehn Jahre später wird in Klosterneuburg letzteres Jubiläum groß gefeiert. Unter anderem mit ersterem Hit, zu dem Schüler der Neuen Mittelschuel Hermannstraße einen Tanz einstudiert...

  • 11.11.19
Lokales
Hubertusmesse im Stift Klosterneuburg: Bezirkshauptmann Andreas Riemer, Landwirtschaftskammer-Präsident  Johannes Schmuckenschlager, Propst Bernhard Backovsky, Landesjägermeister von Niederösterreich Josef Pröll, Generalsekretärin des NÖ Jagdverbands Sylvia Scherhaufer und Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager.

Niederösterreichs Jägerinnen und Jäger feierten ihren Schutzpatron

Traditionelle Hubertusmesse des NÖ Jagdverbands fand dieses Jahr im Stift Klosterneuburg statt. KLOSTERNEUBURG (pa). 500 Jägerinnen und Jäger aber auch zahlreiche Interessierte feierten gestern, Sonntag, im Stift Klosterneuburg gemeinsam den Heiligen Hubertus. Mit der gemeinsamen Messe und der traditionellen Streckenlegung wird auf das vergangene Jagdjahr zurückgeblickt. Dabei wird dem Schutzpatron der Jagd für ein erfolgreiches Jagdjahr gedankt. Die Landeshubertusfeier fand heuer zum 26....

  • 10.11.19
Politik
Stefan Hehberger, Jo Kehrer

Mobil in Klosterneuburg
Mit dem Rad durch die Stadt

KLOSTERNEUBURG. „Förderung des Radverkehrs“ und „aktive Verlagerung des Verkehrs auf nachhaltige Verkehrsformen“: Der Radverkehr soll in den nächsten Jahren massiv gefördert werden. „Doch trotz ohnehin bereits moderater Summen strich die ÖVP in den letzten Jahren das Radwegebudget auf lächerliche Beträge zusammen – Projekte warten seit Jahren auf Umsetzung“, ärgert sich PUK-Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer in einer Presseaussendung. Doch der Budgetstreichung widerspricht Bürgermeister Stefan...

  • 15.10.19
Politik
Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager tritt in Dialog mit den Bürgern.

Politik und Bürgernähe
Offen gesagt – Herbstrunde

Der Bürgerdialog steht in diesem Herbst im Zeichen des zehnjährigen Jubiläums KLOSTERNEUBURG. Offen gesagt bietet Platz für Fragen und Raum für Anliegen. Gemeinsam mit den leitenden Mitarbeitern des Rathauses tritt Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager in direkten Dialog mit der Bevölkerung. Themen sind zehn Jahre Bürgermeister – zehn Jahre Bürgermeister im Ort und zehn Jahre Stadtentwicklung, insbesondere das Stadtentwicklungskonzept STEK2030+. Im zweiten Halbjahr 2019 stehen Kritzendorf,...

  • 06.10.19
Lokales
In der Hermannstraße überreichten Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und Stadträtin Maria Theresia Eder eigene Klosterneuburg-Schreibunterlagen.
2 Bilder

Schulen in Klosterneuburg
Klosterneuburg als Lernbasis

KLOSTERNEUBURG. Diese Woche erhielten alle Schulanfänger die blauen Schreibunterlagen der Stadtgemeinde, die sie ab sofort durch ihren Schulalltag und vielleicht darüber hinaus begleiten sollen. So werden nicht nur die Schreibtische geschont, die Stadt und ihre Katastralgemeinden bilden eine hochwertige Basis für den Schulalltag und können im Laufe der Volksschule entdeckt werden. Auch für die Lehrer bildet die übersichtlich gestaltete Karte mit den Namen der Ortsteile und der jeweiligen...

  • 12.09.19
Sport
Landesrat Martin Eichtinger und Klosterneuburgs Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager trainierten mit den Dukes.
4 Bilder

Basketball
NÖ Landesrat Martin Eichtinger beim Training der BK IMMOunited Dukes

KLOSTERNEUBURG. Zum Traininsauftakt der BK IMMOunited Dukes gab es promintenen Besuch aus der NÖ Landesregierung: Der Ex-Basketballer und Botschafter Martin Eichtinger trainierte gemeinsam mit den Dukes und trat dabei auch gegen Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager an. Anlässlich seines Geburtstages hat ihm sein Büro in der Niederösterreichischen Landesregierung ein Training mit dem österreichischen Basketball Rekordmeister Klosterneuburg geschenkt. Der langjährige BK Hallensprecher und...

  • 27.08.19
Lokales
Roman Rauchberger (Straßenmeisterei Tulln), Helmut Salat (Leiter der Straßenbauabteilung Tulln), Mag. Stefan Schmuckenschlager (Bgm. von Klosterneuburg), Ing. Markus Kuttenberger (Abteilung Landesstraßenverwaltung), LR Ludwig Schleritzko,  Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Michael Bamberger (Leiter der Straßenmeisterei Tulln), Paul Biwan (Stadtgemeinde Klosterneuburg), Raimund Neuhauser (Stadtgemeinde Klosterneuburg), Josef Hagl (Straßenmeisterei Tulln).

Mobil in Klosterneuburg
Neue Park & Ride Anlage bei Bahnhof Weidling

Landesrat Ludwig Schleritzko und Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager eröffneten neue provisorische P&R-Anlage in Klosterneuburg LR Schleritzko: „Entlastung nach Parkpickerl-Ausweitung. Wien muss Verantwortung übernehmen“ KLOSTERNEUBURG (pa). 60 neue Park&Ride-Stellplätze stehen den Pendlerinnen und Pendlern, die am Bahnhof Weidling in Klosterneuburg in den Zug steigen, ab sofort zur Verfügung. NÖ Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und...

  • 18.07.19
Politik
Ines Stilling, Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend, übergab die Urkunde im Kardinal Piffl Park an Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager. Auch der Park ist in seiner heutigen Form ein Jugendpartizipationsprojekt.

Jugend & Stadt
Klosterneuburg: Auszeichnung fürs "Jugendliche mitbestimmen lassen"

Klosterneuburg wurde beim Österreichpreis „Gemeinde für Familien“ 2019 mit einer Urkunde ausgezeichnet – der Jugendrat ist ein Vorzeigeprojekt KLOSTERNEUBURG. Grund für die Auszeichnung ist die hervorragende Jugendarbeit der Stadt, konkret der Jugendrat, mit dem die Stadtgemeinde aktiv die Teilhabe der Jugend am Gemeindegeschehen fördert und damit einen wichtigen Schritt für mehr Familienfreundlichkeit setzt. Die Stadtgemeinde Klosterneuburg wurde von Bundesministerin für Frauen,...

  • 17.07.19
Lokales
Die integrative Betreuung in der Allgemeinen Sonderschule Klosterneuburg macht den Schülern sichtlich Spaß – Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und Bildungsstadträtin Maria-Theresia Eder überzeugten sich diese Woche persönlich davon.

Kinder & Ferien
Ferien: Wohin mit den Kids?

Die Sommerferien sind gekommen – die Langeweile kann gehen, dank Spiel, Sport und Wissenszuwachs KLOSTERNEUBURG (pa). Neun Wochen Sommerferien und oft nur fünf Wochen Jahresurlaub – da schafft die Ferienbetreuung in Klosterneuburg Abhilfe. Das Angebot wurde heuer erweitert, die (Weiter-)
Entwicklung von Kompetenzen, Wissen und Persönlichkeit steht im Vordergrund. „Es gibt mehr Angebote in Klosterneuburg, als man denkt, vor allem an vielen öffentlichen Volksschulen wurde die Ferienbetreuung...

  • 14.07.19
Politik
Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und die Spitze der Verwaltung tritt jedes Halbjahr in Dialog mit den Bürgern.

Politik & Bürgernähe
Bürgermeister im Ort – erfolgreiche Frühjahrsrunde

KLOSTERNEUBURG (pa). Mit der diesjährigen Frühjahrsrunde informierte der Bürgermeister in Weidling, Maria Gugging und Höflein aus erster Hand über die Ansiedelung des Umweltbundesamts, Nachnutzung des ehemaligen Hotels „Park Inn“ beim Happyland, zu den Aufforstungsmaßnahmen mit dem Projekt Generationenwald und mehr. Das Dialogforum „Bürgermeister im Ort“ war im ersten Halbjahr 2019 in Weidling, Maria Gugging und Höflein zu Gast. Alle Veranstaltungen waren gut besucht. Knapp 100 Bürger nutzten...

  • 14.07.19
Lokales
2 Bilder

Steig Ein Klosterneuburg
Öffentlicher Verkehr findet Stadt

KLOSTERNEUBURG. "Eine generelle Verlängerung der Kernzone kostet 2,3 Mio. Euro pro Jahr, ein Kostenersatz für die Außenzone für alle KlosterneuburgerInnen 1,5 Mio. pro Jahr", erklärt Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer nach einem Gespräch mit Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll. Kosten zu hoch "Als Gemeinde alleine wären diese Kosten nicht tragbar, das ist mehr, als die Stadt für den ÖPNV im Jahr insgesamt ausgibt. Denn eine Kernzonenerweiterung...

  • 18.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.