Zeichen für soziale Gerechtigkeit

Volkshilfe zum Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut

KLOSTERNEUBURG / NÖ. Die Volkshilfe rief heuer zum achten Mal den österreichweiten „Tag gegen Armut" aus. Mit vielen Aktionen setzten die Volkshilfe-Aktivisten ein Zeichen gegen Armut, vor allem gegen Kinderarmut. Ziel ist, eine starke Stimme für soziale Gerechtigkeit zu sein.

Politik gefordert

"Mit der Armut der Erwachsenen kommen auch Kinder in die Armutsfalle. Eigentlich eine Schande, dass man so einen Tag begehen muss. Wir müssen endlich Kinderarmut bekämpfen. Allen Kindern die gleichen Chancen ermöglichen. Das schaffen wir aber nicht mit der neuen Mindestsicherung, bei der ab dem dritten Kind das Kind nur noch 44 Euro für das Monat hat. Nein, hier ist die Politik gefordert, Lösungen zu entwickeln, damit wir diesen Teufelskreis unterbrechen. In diesem Sinne lasst uns etwas dagegen machen. Machbares machbar machen", betont Klosterneuburgs SP-Vorsitzender Andreas Mohl mit Volkshilfe-Präsident Karl Hava.

Stimme für Benachteiligte

Immer mehr Menschen können kein gutes Leben mehr führen, weil die gesellschaftlichen Bedingungen ihnen die dafür notwendigen Voraussetzungen vorenthalten. Die negativen Auswirkungen von Armut auf das Leben der Kinder sind durch zahlreiche Studien bestätigt. „Wir wollen Benachteiligungen beseitigen und Erfolge ermöglichen", bekräftigt Ewald Sacher, Präsident der Volkshilfe NÖ.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Gustav Gustenau bei den letzten Vorbereitungen für Olympia.
Video 4

Olympia Niederösterreich
Olympia-Studio am 31.07.2021 (+Video!)

Warum heute unsere stellvertretende Chefredakteurin Karin Zeiler die Moderation übernimmt, wo Werner Schrittwieser ist, wie man einen Eiskaffee auf Japanisch bestellt und wie es unserem NÖ Marathon-Läufer Lemawork Ketema geht – all' das erfährst du in der heutigen Ausgabe unseres Olympia-Studios! Hier gibt's die ganze Show Mehr zu Olympia 2020 findest du unter meinbezirk.at/olympia-niederösterreich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen