29.09.2014, 11:24 Uhr

Aufblühende Straße in Weidling

(Foto: privat)
KLOSTERNEUBURG (red). Kürzlich veranstaltete Gemeinderat Martin Trat im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche die Straßenmalaktion „Blühende Straße“.
Statt grauem Beton und Asphalt sollen in der Mobilitätswoche Malereien von Blumen, Wiesen, Bäumen, Tieren, Teichen die Straßenflächen schmücken – diese Klimabündnis Veranstaltung wurde von der VS Weidling unterstützt.
Am Montag war es dann soweit, die Janschkygasse wurde am Vormittag für den Autoverkehr gesperrt, jetzt durften die Kinder die Mal Aktion „Blühende Straße“ statt Asphalt umsetzten.
Die Farben und Mal-Materialien für die SchülerInnen wurden vom Wir für unser Weidlingtal zur Verfügung gestellt. Verkehrstadtrat Willi Eigner machte von der bemalten Straße Vorher-Nachher-Fotos, diese wurden an die Wettbewerbsjury vom Klimabündnis gesendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.