19.05.2017, 14:06 Uhr

Fahrzeugbrand in Kierling

(Foto: Feuerwehr)
KLOSTERNEUBURG. Am Sonntag, dem 14. Mai, wurde die Muttertagsruhe der Feuerwehrleute durch einen Alarm gestört: In der Dietschen war ein Pkw mit einem Fernmeldemasten kollidiert; es kam zu einer kurzfristigen Rauchentwicklung – die Feuerwehr Kierling wurde gemeinsam mit der FF Maria Gugging zum Fahrzeugbrand alarmiert.

Doch kein Brand
Am Unfallort stellte sich jedoch rasch heraus, dass kein Brand am verunfallten Fahrzeug ausgebrochen war. Die herannahenden Einsatzfahrzeuge der FF Maria Gugging konnten daher vom Einsatzleiter storniert werden.

Die Feuerwehr Kierling musste neben der anschließenden Bergung des havarierten Pkws eine Demontage des schwer beschädigten Fernmeldemasten durchführen, da jener durch die Kollision mit dem Fahrzeug kaum noch standfest war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.