Ausbau von E-Ladestationen

StR Albert Kisling, Matthias Zawichovski (Fahrvergnügen.at),Vizebürgermeister Martin Sedelmaier und Julia Berthold (Magistrat Krems) testen die neue E-Ladestation beim BRG Ringstraße.
  • StR Albert Kisling, Matthias Zawichovski (Fahrvergnügen.at),Vizebürgermeister Martin Sedelmaier und Julia Berthold (Magistrat Krems) testen die neue E-Ladestation beim BRG Ringstraße.
  • Foto: EVN Krems
  • hochgeladen von Doris Necker

Neuer Ladepunkt für E-Autos gibt es an der Ringstraße.

KREMS. Die Stadt Krems setzt als Klima- und Energiemodellregion neben dem öffentlichen Nahverkehr, CarSharing und Radfahren auf den Ausbau der Elektroladeinfrastruktur. Mit der Station beim BRG gibt es vier Ladepunkte an der Ringstraße.

Krems erstellt Masterplan

„Die Stadt Krems hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 energieautark zu sein. Um dieses Ziel zu erreichen hat Krems als Klima-und Energiemodellregion einen Masterplan für die Elektromobilität erstellt,“ sagt Bürgermeister Reinhard Resch.
Gemeinsam mit EVN hat die Stadt Krems an mehr als zehn Standorten öffentliche Elektroladestationen errichtet: Parkplatz Strandbadstraße, Sporthalle Krems, Bahnhofsplatz, Stein am Parkplatz des ehemaligen ÖAMTC-Stützpunktes und nun neu beim BRG Ringstraße.

Wie funktioniert das Laden?

Das Laden von E-Fahrzeugen kann mit der EVN Strom-Tankkarte oder mit der Autoladen-App erfolgen. Informationen zur Nutzung der App finden sich unter folgendem Link: https://www.evn.at/Privatkunden/E-Mobilitat/E-Mobilitaet/eMob-App.aspx
Die EVN-Strom-Tankkarte kann online bestellt werden: https://www.evn.at/Privatkunden/E-Mobilitat/E-Mobilitaet/Anfrage.aspx

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen