Alles zum Thema Ringstraße

Beiträge zum Thema Ringstraße

Lokales
14 Bilder

Oper
Straßenfest mit Weltstars...

...zum 150. Geburtstag der Wiener Oper. Heute abend fand es statt. Die paar Regentropfen konnten das Publikum nicht vertreiben. Man genoss die Ringstraße als Fußgängerzone, dann die SängerInnen, den Chor und das Orchester. Alle Wiener wissen, dass das Staatsopern-Orchester aus Mitgliedern der Wiener Philharmoniker besteht und der Welt bestes Opernorchester ist. Die Stars haben auf der Bühne, aber auch auf der Dachterrasse der Staatsoper und auf den Balkonen des Bristol gesungen. Sie wurden...

  • 27.05.19
Lokales
3 Bilder

Wien Oper
Jubiläumskonzert

Morgen, am 26.Mai 2019, um 20h30, steigt das große Volksfest auf dem Herbert-von-Karajan-Platz, Seite Kärntnerstraße neben der Oper. Die Staatsoper feiert 150. Geburtstag. Die Ringstraße wird aus diesem Anlass gesperrt. Weltstars wie Olga Bezsmertna, Sonya Yoncheva, Camilla Nylund, Jonas Kaufmann, Erwin Schrott, Roberto Alagna und andere singen wahrscheinlich auch von den Balkonen der Oper herunter, aber auf jeden Fall auf der heute bereits aufgebauten Bühne - und von den Balkönchen des Hotels...

  • 25.05.19
Politik
Wiederbetätigung und Hass: Hakenkreuze auf den Porträtfotografien von Holocaust-Überlebenden.
2 Bilder

Gegen das Vergessen
Hakenkreuze auf den Gesichtern von Holocaust-Überlebenden

Mehrere Bilder der Ausstellung "Gegen das Vergessen" wurden mit Hakenkreuzen beschmiert. WIEN. Seit etwa zwei Wochen gastiert die Ausstellung „Gegen das Vergessen“ auf der Wiener Ringstraße. Holocaust-Überlebende werden dabei in zwei Meter großen Fotografien porträtiert. „Niemals vergessen“ und „Nie wieder Faschismus“ lautet die Botschaft der Ausstellung des Fotografen Luigi Toscano. Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat den Ehrenschutz für die Ausstellung übernommen. Doch nun wurden...

  • 22.05.19
  •  2
Lokales
17 Bilder

Wiener Spaziergänge
Der Ringturm - Rundpanorama

Der Ringturm ist mit seinen 70 m das zweithöchste Gebäude innerhalb der Wiener Ringstraße, nach dem Stephansdom (136 m). Von der obersten Ebene kann man an sonnigen Tagen bis weit in die Slowakei hinein schauen. Wir waren gestern oben. Es war grau, es hat geregnet, trotzdem war der Rundblick überwältigend. Man sieht prominente Bauwerke, das Riesenrad, man wundert sich, wie riesig die Rossauer Kaserne ist, man bewundert den sanft gebogenen Verlauf des Donaukanals und das Grün der...

  • 15.05.19
  •  3
Lokales
Diesmal ziehen die Demonstranten vom 3. Bezirk über den Schwarzenbergplatz zur Abschlusskundgebung am Luegerplatz.

Donnerstagsdemo
Großdemonstrationen sorgen für Staus in Wien

"Es ist wieder Donnerstag": Diese Woche ziehen die Demonstranten durch den 3. Bezirk. Am Sonntag steht mit "Ein Europa für alle" eine zweite Großdemonstration in Wien an. WIEN. Zum 30. Mal findet diese Woche die Donnerstagsdemo statt. Wie jede Woche treffen sich Demonstranten an einem Ort in Wien, um gegen die Regierung zu demonstrieren. Diese Woche geht es um 18 Uhr am Bahnhof Wien Mitte im 3. Bezirk los. Stau bis in die Innenstadt Von dort führt die Route der Demonstranten über die...

  • 15.05.19
  •  1
Politik
17 Bilder

Wien Museen
Otto Wagners PSK und die gute Nachricht

Es ist kein Museum, aber museal und zwar Weltspitze. Ich habe hier vor einigen Tagen Bildchen von der PSK auf der Ringstraße, Georg Coch-Platz, präsentiert. 1906 fertig gestellt, ein Hauptwerk Otto Wagners, bis zu den Sesseln im Kellergeschoß durchgestylt. Nun konnten wir an einer professionellen Führung teilnehmen und so auch in sonst verschlossene Räumlichkeiten - etwa in die ehemaligen Direktionsräume - hinein schauen. Die gute Nachricht: Angeblich ist der Signa Holding bewusst, welcher...

  • 07.04.19
Lokales
15 Bilder

Wien Museen
Wiener Postsparkasse Otto Wagners

Der PSK-Bau auf dem Georg-Coch-Platz ist ein Werk Otto Wagners. Er wurde 1906 fertiggestellt und gilt bis heute nicht nur als Architekturjuwel, sondern auch als Vorbild für moderne Büro- und Bankbauten. Auffallend ist der Mix von edlem Marmor und industriellem Aluminium an der Fassade und bei der Innengestaltung. - In den letzten Jahren war das Gebäude offen und dann wieder zu. Bis 20.April kann man dank einer Fotoausstellung darin gratis hinein gehen und die bahnbrechende Architektur...

  • 02.04.19
  •  1
Lokales
Die Polizei sucht einen fahrerflüchtigen Lenker (Symbolbild).

Fahrerflucht
Polizei bittet um Hinweise

Ein bislang unbekannter Lenker verursachte am Montag, 25. März 2019 um 22.45 Uhr einen Verkehrsunfall und beging anschließend Fahrerflucht. WELS. Der Mann wird beschrieben als älterer, grauhaariger Mann, der mit einem schwarzen Alfa Romeo unterwegs war. Der Vorfall ereignete sich in der Welser Innenstadt auf der Ringstraße, Fahrtrichtung Osten. Der unbekannte Autofahrer touchierte einen dort abgestellten Pkw einer 49-jährigen Frau und beging anschließend Fahrerflucht. Das Fahrzeug des...

  • 26.03.19
Leute
Alexander Rüdiger mit den 'Wienerwaldschnecken'
8 Bilder

Der Herr des Rings

Wie schon in den letzten Jahren übernahm TV-Glücksbringer Alexander Rüdiger am letzten Tag des Jahres das Zepter als Mutmacher, Anfeuerer und Moderator auf dem 'Ring'. Nachdem Zeremonienmeister Rüdiger in seinem standesgemäßen Glücksbringerkostüm zu den Klängen des Donauwalzers die österreichische Außenministerin Karin Kneissl und den Hauptstadt-Bürgermeister Dr. Michael Ludwig zur Startlinie "dirigiert" hatte, schickten sie zusammen die nahezu 4.000 fröhlichen und hochmotivierten Läufer aus...

  • 02.01.19
  •  2
Leute
Der traditionelle Adventkalender ziert auch dieses Jahr wieder die Fassade des BRG Ringstraße
12 Bilder

16. Adventkalender am BRG Ringstraße präsentiert

KREMS. Das BRG Ringstraße und die Allgemeine Sonderschule Krems (ASO) luden am 30. November zur Eröffnung des traditionellen Adventkalenders auf der Nordfassade des Schulgebäudes in der Ringstraße. Der Kalender entstand in Zusammenarbeit der Schüler der 5c mit den Kindern der ASO unter der künstlerischen Leitung von Mag. Peter Bär. Bei der Motivwahl ging es dieses Jahr darum, in der europäischen Kulturtradition zu bleiben. Im Anschluss an die Enthüllung des ersten Fensters wurde zur Feier...

  • 03.12.18
Lokales
2 Bilder

Bob Dylan und Wien
Neues aus dem Parlament...

... jedenfalls für mich, denn ich habe bis jetzt nicht gewusst, was auf den Infotafeln am Parlaments-Renovierungs-Bau zu lesen steht.  Erstens das mit Bob Dylan! - Zweitens, warum es hoch oben seit ewig schon ein einziges verwaistes vergoldetes Bauelement gibt. Wir haben uns seit Jahrzehnten beim Vorbeifahren gefragt, und jetzt haben wir die Antwort. Witzig!

  • 30.11.18
Lokales
Die Ringstraße in "alten" Zeiten.
2 Bilder

Diese Objekte und Straßen erinnern an damals

In den Zeiten der Monarchie wurde u.a. Feldbachs Ringstraße gebaut. Im Zuge unserer Serie "100 Jahre Republik" nehmen wir dieses Mal Plätze bzw. Gebäude unter die Lupe, die mit der Zeit der Monarchie verbunden sind. Wie Volkskundeexperte Johann Schleich weiß, nahmen sich die Städte im Bezirk ein "bauliches" Beispiel an der Wiener Ringstraße. So beschloss man 1899 in Feldbachs Gemeinderat, die Stadt zu erweitern. Und zwar um zwei Ringe – nämlich die heutige Ringstraße und Schillerstraße. Um...

  • 28.09.18
Lokales
Demos: Wieder einmal ist die City Schauplatz und Stauplatz

Staugefahr durch Demos

Am Samstag finden die Demonstrationen „Her mit der Marie“ sowie „EU-Austritt, den Öster-reichts“. Die Aufmärsche werden laut ÖAMTC für Verkehrsbehinderungen in Wien sorgen. 3.000 Teilnehmer erwartet Ab ca. 14.30 Uhr werden bis zu 3.000 Teilnehmer auf der Route Wagramer Straße/Siebeckstraße bis Wagramer Straße/Schüttaustraße stadteinwärts unterwegs sein. Bereits ab ca. 13 Uhr wird die Wagramer Straße zwischen Donaustadtstraße/Siebeckstraße und Erzherzog-Karl-Straße stadteinwärts gesperrt....

  • 07.09.18
Lokales
19 Bilder

Die Vienna Classic Days 2018 - Ein Kult-Event der besonderen Art - Gäste aus aller Welt

Walzerklänge vermischen sich mit Motorbrummen und tausende Zuschauer sind dabei. So kennt man die Vienna Classic Days und auch heuer sind Alle willkommen und Alle gekommen. Zwei Tage dauert das Spektakel um die OCC-Allianz Trophy. Am Samstag, 18.8.2018 wurde um 11:00 beim Rathaus das Startzeichen gegeben und die Fahrt durch Wien mit Zwischenstopps, Kontrollen und Prüfungen begann für die Teilnehmer aus aller Welt. Es rollten mehr als 250 Oldtimer durch die Stadt, vorbei an Hofburg,...

  • 18.08.18
Lokales
Der ÖAMTC befürchtet Staus bis Ende August am Donaukanal

Achtung Pendler: Staugefahr auf Stadtausfahrt zur A4 und Ring

Gürtel, Währinger Straße, und noch andere wichtige Routen im Wiener Raum sind diesen Sommer ohnehin eine Qual für Autopendler. Zusätzlich wird laut ÖAMTC wegen Gleisarbeiten bis Ende August zu teils erheblichen Beeinträchtigungen rund um Franz-Josefs-Kai, Ring, Praterstraße und Untere Donaustraße kommen. In der Nacht nur eine Spur offen So werden in den ersten zwei Wochen tagsüber auf dem Ring zwischen Urania und Stadtpark eine Fahrspur (in der Nacht ab 22 Uhr zwei), auf dem...

  • 24.07.18
Politik
13 Bilder

Die buntesten, lustigsten und nettesten...

...Omas  (und die hübschesten rosa-rot-orangenen Mützen) findet ihr bei den "Omas gegen Rechts". Am besten schaut auf der Webseite nach. Von dort zitiere ich den aktuellen Bericht von heute Nachmittag: https://www.omasgegenrechts.com/uber-uns/ 26. Mai 2018 Monika Salzer Bericht (Fotos: Burian-Langegger) > Ich möchte noch einige eigene Fotos hinzufügen und vermerken, dass es viele junge Frauen und auch Männer gab. Die moslemische Jugend war vertreten und auch die katholische...

  • 26.05.18
  •  1
Lokales
13 Bilder

Maifest 2018

...am Wiener Rathausplatz. Strahlendes Wetter, strahlende Gesichter, ein freundlicher Bürgermeister-Wechsel, viele junge Leute und Kinder. Auch Wiener mit Migrationshintergrund, u.a.- Türken, Kurden, Iraner, Afghanen - und kein einziges Kopftuch, dafür Slogans auf ihren Tafeln, die Urwiener auch unterschreiben können: Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, Friede für die Kriegsgebiete in Afghanistan, im Irak, in Syrien. Kein Wort über Religion, ist ja auch Privatsache. Nur die freundliche Stimme,...

  • 01.05.18
  •  8
  •  7
Lokales
Bezirksvorsteher Markus Figl zu aktuellen Begebenheiten in der City.

"Veranstaltungen am Ring limitieren"

Von Anrainerparken bis Weltkulturerbe: Bezirksvorsteher Markus Figl im Interview zur aktuellen Lage in der Inneren Stadt. INNERE STADT. Nach den neuesten Entwicklungen zum Anrainerparken sollen nun auch Hotels und Kfz-Betriebe begünstigt werden. Halten Sie das für sinnvoll? MARKUS FIGL: Das ist genau die Problematik beim Bewohnerparken. Wir haben die Befragung durchgeführt, damit jene Menschen mitreden können, die unmittelbar davon betroffen sind. Diese Parkplätze sind den Bewohnern...

  • 30.04.18