Bundesweinkönigin Julia als Reiseleiterin

Zu Gast in der Thermenregion Wienerwald – auch die steirischen Weinhoheiten nahmen die Einladung von der scheidenden Bundesweinkönigin Julia (2.v.r.) an. Lisa Müller, Maria Jöbstl und Katrin Dokter (v.l.) fühlten sich beim Mödlinger Top-Weinbaubetrieb Pferschy-Seper sichtlich wohl.
2Bilder
  • Zu Gast in der Thermenregion Wienerwald – auch die steirischen Weinhoheiten nahmen die Einladung von der scheidenden Bundesweinkönigin Julia (2.v.r.) an. Lisa Müller, Maria Jöbstl und Katrin Dokter (v.l.) fühlten sich beim Mödlinger Top-Weinbaubetrieb Pferschy-Seper sichtlich wohl.
  • Foto: Wienerwald Tourismus GmbH
  • hochgeladen von Doris Necker

Sechs Weinhoheiten in der Thermenregion

NÖ. Gipfeltreffen in der Thermenregion Wienerwald: Vier amtierende Weinhoheiten aus Niederösterreich und der Steiermark sowie zwei Anwärterinnen auf die Krone nahmen die Einladung von Bundesweinkönigin Julia I. an, die gegen Ende ihrer Amtsperiode als Reiseführerin für ihre Heimatregion die Werbetrommel rührte.

Bei ihrem elterlichen Weingut Herzog & Brunnengassenheurigen in Großau begrüßte die scheidende Bundesweinkönigin Julia I. ihre Amtskolleginnen mit einem Aperitif. Mit einem Besuch des caritativen Dirndl Second Hand Shops von Therese Witzmann-Merian wurde das Programm für die Weinhoheiten stilgerecht eingeleitet. Dabei fanden einige Dirndln ihre begeisterten Abnehmerinnen. Der Reinerlös kommt der diakonischen Initiative Herzwerk, Hope for the future und Safersurfering zugute.

Anschließend gings für die Majestäten vom südlichen Zipfel der Thermenregion über die Weinbergstraße direkt in den Norden, in die Babenbergerstadt Mödling, wo sich Star-Winzerin Birgit Pferschy-Seper mit ihren Töchtern Anna, Katharina und der frisch gekrönten Mödlinger Weinkönigin Magdalena I. präsentierte.

Als Burgund Österreichs, die für ihre kalkhaltigen Böden und hohen Temperaturen bei Tage und kalten Winde in der Nacht typisch ist, charakterisierte die Weinhauerin in kurzen Worten die Thermenregion Wienerwald. Natürlich konnten sich die Weinhoheiten im Rahmen einer Verkostung von der hochwertigen Qualität der Rebensäfte überzeugen. Der über die Grenzen hinaus bekannte Weinbaubetrieb von Birgit Pferschy-Seper wird bereits in der vierten Generation nur von Frauen geführt.

Ins Schwärmen geriet Star-Winzer Erich Polz in der Gebietsvinothek Thallern, als es um die regionstypischen Sorten, Pinot Noir, Chardonnay und St. Laurent ging. Die Hauptrolle bei der kommentierten Weinverkostung spielten vor allem die autochthonen Sorten, wie Rotgipfler und Zierfandler. Mit einem Besuch in der ehemaligen Backhendlstation, dem Klostergasthaus Thallern endete die offizielle Reiseführung.

Die Niederösterreichische Weinkönigin und Anwärterin auf die österreichische Regentschaft, Diana Müller aus Krustetten, mit ihren beiden Stellvertreterinnen, Victoria Medved aus Sulz im Weinviertel und Sophie Stift aus Straß, sowie die steirischen Weinhoheiten Maria Jöbstl aus Gamlitz, Katrin Dokter aus Ligist und Lisa Müller aus Wies zeigten sich von Wein und fachkundiger Führung begeistert. Als fachkundige Co-Reiseführerin fungierte Manuela Eitler vom Wienerwald Tourismus. Für Julia I., war es übrigens die letzte offizielle Amtshandlung, am 20. August wird sie ihre Herrschaft an die burgenländische Weinkönigin Tatjana I. aus St. Margarethen abgeben.

Zu Gast in der Thermenregion Wienerwald – auch die steirischen Weinhoheiten nahmen die Einladung von der scheidenden Bundesweinkönigin Julia (2.v.r.) an. Lisa Müller, Maria Jöbstl und Katrin Dokter (v.l.) fühlten sich beim Mödlinger Top-Weinbaubetrieb Pferschy-Seper sichtlich wohl.
Einer der weiteren Höhepunkte des Gipfeltreffens fand in Thallern statt – Maria Jöbstl, Victoria Medved, Diana Müller, Sophie Stift mit Gastgeber und Starwinzer Erich Polz, Manuela Eitler vom Wienerwald Tourismus, Katrin Dokter, Lisa Müller und der scheidenden Bundesweinkönigin Julia I.
Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.