Kremser Wein Knowhow geht in die Welt

Die 26 TeilnehmerInnen des Winzerjahreskurses im Weinkompetenzzentrum Krems erhielten zum Abschluss neben den Urkunden ihren selbst erzeugten Wein und selbst veredelte Reben.
  • Die 26 TeilnehmerInnen des Winzerjahreskurses im Weinkompetenzzentrum Krems erhielten zum Abschluss neben den Urkunden ihren selbst erzeugten Wein und selbst veredelte Reben.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Doris Necker

KREMS. 26 Damen und Herren vom Winzerjahreskurs 2016 haben an der Wein- & Obstbauschule Krems ihren eigenen RIESLING Qualitätswein aus der Ried Sandgrube vinifiziert und dieser wurde als ausgezeichnet eingestuft.

Mit großer Begeisterung und viel Engagement waren die TeilnehmerInnen aus Österreich, Deutschland, Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein dabei, um ein Jahr lang das „Winzersein zu fühlen“.
Dieser besondere Kurs für Weinliebhaber und Hobbywinzer ist eine Kooperation der WEINAKADEMIE ÖSTERREICH mit dem Weinkompetenzzentrum der Wein- & Obstbauschule Krems.

In Theorie und Praxis wurden abwechselnd vom Rebschnitt bis zur Lese alle Arbeiten durchgeführt. Dank spannender Betriebsbesuche bei namhaften Winzern und vielen Verkostungen war die Stimmung nicht nur bei der Zertifikatsübergabe großartig!

Weinbauschuldirektor Dieter Faltl, Kursleiter Toni Schmid und Peter Reiter von der Weinakademie Österreich übergaben die zahlreichen Urkunden, je 6 Flaschen Wein und die selbst veredelten Reben. Den würdige Abschluss bildete ein Weinkulinarium beim „Kaiser von Österreich“ Hermann Haidinger in Krems.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen