Zehn Reihenhäuser entstehen in der Gemeinde Bergern

Helmut Raffetseder (Fa. Schütz), GR Markus Aschauer, Abgeordneter NÖ Landtag Josef Edlinger, GR Nikolaus Lipp, GR Christian Reisinger, Bgm. Mag. Roman Janacek, DDI Peter Forthuber, MBA (GEDESAG), Vizebgm. Karl Klein, Ing. Roland Schwarz (GEDESAG), Markus Enne (Fa. Schütz), Markus Gromann (Fa. Schütz)
  • Helmut Raffetseder (Fa. Schütz), GR Markus Aschauer, Abgeordneter NÖ Landtag Josef Edlinger, GR Nikolaus Lipp, GR Christian Reisinger, Bgm. Mag. Roman Janacek, DDI Peter Forthuber, MBA (GEDESAG), Vizebgm. Karl Klein, Ing. Roland Schwarz (GEDESAG), Markus Enne (Fa. Schütz), Markus Gromann (Fa. Schütz)
  • Foto: Gemeinde Bergern
  • hochgeladen von Doris Necker

BERGERN. Die gemeinnützige Wohnbaugesellschaft Gedesag errichtet in der Gemeinde Bergern  zehn Reihenhäuser in Form von Doppelhäusern.

Bürgermeister Roman Janacek betont vor allem, dass die Gemeinde Bergern sehr froh über die gute Zusammenarbeit mit der Gedsag ist und in diesem Sinne das Angebot für junge Familien gewährleisten kann. Wichtig sei es vor allem dass die infrastrukturellen Einrichtungen wie Kindertagesstätte, Kindergarten, Schule und Nahversorger in Bergern abgesichert sind. Dazu ist es notwendig, Siedlungsentwicklung in einem verträglichen Ausmaß zu betreiben.

Die in moderner und formschöner Architektur geplanten zehn Reihenhäuser werden in Form einer Doppelhausanlage ausgeführt. Jedes Reihenhaus umfasst eine Wohnfläche von rund 108 Quadratmetern zuzüglich Terrasse und Eigengarten, Gartengeräteraum, Radabstellplatz sowie zwei PKW-Stellplätze. Die Reihenhäuser werden in Miete mit Kaufoption vergeben. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich zwei Jahre.

Jahre und die Bauausführung erfolgt nach den strengen Vorgaben des NÖ Wohnbauförderungsgesetzes. Der Kremser Architekt Andreas Gattermann zeichnet für die Planung verantwortlich, mit der Bauausführung ist die Firma Schütz GesmbH aus Weißenkirchen beauftragt.

Nähere Informationen zu dem Projekt erhalten Sie bei der GEDESAG unter Tel.:02732/83393, info@gedesag.at, www.gedesag.at.

Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen