20.10.2014, 12:21 Uhr

Brigadier Hofbauer übernimmt Kommando über 3. Panzergrenadierbrigade

MAUTERN. Mitte Oktober übergab der stellvertretende Chef des Generalstabes Generalleutnant Mag. Bernhard Bair das Kommando über die 3. Panzergrenadierbrigade an Brigadier Bruno Günter Hofbauer. Unter Anwesenheit höchster Vertreter aus Poltik, Wirtschaft und Militär übernahm Brigadier Hofbauer in der Raab-Kaserne in Mautern die Brigadestandarte.


Kernaufgabe Einsatz

In seiner Antrittsrede betonte der neue Brigadekommandant, dass der Einsatz die wichtigste Kernaufgabe sei, aber dies könne nur in Verbindung mit der nötigen Vorbereitung und Ausbildung geschehen. Weiters fügte er hinzu, dass diese Ausbildung sich an die militärischen Anforderungen orientieren muss. Dabei ist das Team von Kaderpersonal mit Rekruten von besonderer Bedeutung.
Abschließend appellierte Brigadier Hofbauer an alle Soldaten der Dritten, dass trotz schwieriger Zeiten der Zusammenhalt gewahrt werden muss und der Blick nach vorne zu richten ist.

Dank für Brigadier Wessely

Generalleutnant Bernhard Bair bedankte sich in seiner Ansprache beim scheidenden Kommandanten, Brigadier Anton Wessely, für seine erbrachten Leistungen und betonte die Wichtigkeit der Brigaden als Träger der Ausbildung. Nach dem offiziellen Festakt, lud der neue Brigadekommandant zu einem Empfang ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.