12.10.2016, 08:39 Uhr

Film über das Kinderleben in den 50-er und 60-er Jahre: „Roafen treiben & Kuchl ausreiben“

Wann? 06.11.2016 bis 20.11.2016

Wo? Gasthaus Staar, 3572 Sankt Leonhard am Hornerwald AT
(Foto: Thaller)
Sankt Leonhard am Hornerwald: Gasthaus Staar | BEZIRK. Dies ist ein Film über das Kinderleben in den 50-er und 60-er Jahren. Sahen Kinder dieser Generation ein Telefon nur als Drehscheibentelefon beim Greißler oder am Postamt, so kennen heute viele ein Telefon dieser Art nicht mehr.
Hatte im Ort früher nur der Wirt ein Schwarzweiß-Fernsehgerät und Programme nur am Mittwoch und Sonntag, so besitzt heute fast jede Familie mehrere Farbfernsehgeräte.

Material war wertvoll: alte Mäntel wurden gewendet und neu genäht, aus der Wolle aufgetrennter Pullover wurden neue gestrickt.
Die Kinder stauten den Bach zu einer „Schwö“, um darin schwimmen zu lernen.
Die Klassenzimmer und Schulutensilien sind mit den heutigen nicht mehr zu vergleichen. Urlaubsreisen gab es kaum.

Damals waren die Kinder nicht elektronisch vernetzt und trotzdem
gab es immer genug Spielkameraden, Geschwister oder Nachbarskinder, mit denen man etwas unternehmen oder von denen
sich etwas abschauen konnte.

Kinderleben auf dem Land hieß auch: Kinderarbeit. Arbeitszeit und Freizeit, Arbeitsplatz und Spielplatz waren nicht streng getrennt. man Bei der Arbeit in Haus und Hof mitzuhelfen, war selbstverständlich. So lernte man früh, Verantwortung zu übernehmen und Gefahren einzuschätzen. Kindheit auf dem Land wird es so nicht mehr geben. Drehbuch: Helga Maria Wolf

Der Film wird gezeigt:

Sonntag, 6. November 2016, 15.30 Uhr im Gemeindesaal in Stratzing, Rahmenprogramm: Lesung von Katharina Grabner-Hayden

Freitag, 11. November 2016, 19 Uhr im Gasthaus Staar in St. Leonhard/Hw. , Rahmenprogramm: Lesung Rudolf Bulant

Sonntag, 13. November, 15 Uhr im Saal der Gartenbauschule in Langenlois, Rahmenprogramm: Lesung Rena Schandl, Birgit Fözö und Wolfgang Almstädter

Sonntag, 20. November 2016, 15.30 Uhr Festsaal in Lengenfeld, Rahmenprogramm: Lesung Elisabeth Schöffl-Pöll, Doppelconference "Ritter" Bertl Mayr und Leo Schörgenhofer
Der Eintritt ist jeweils frei!

Anna Thaller. Tel. 0664 424 78 13 mail: thaller.anna@a1.net
3550 Langenlois, Loisium-Allee 7/2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.