30.03.2017, 09:01 Uhr

Ein PS-Feuerwerk am Pfeningberg

MSC Imbach Pilot Markus Rammel (Foto: privat)
SENFTENBERG. Der MSC Imbach konnte am 26. März einen tollen Motocross-Renntag organisieren. Die Motocross ÖM Heros sorgten für ein echtes PS- Feuerwerk am Pfeningberg. Stark waren die Lokalmatadore: Manuel Obermair als Zweiter in der MX OPEN ÖM Tageswertung, Rene Hofer und Markus Rammel belegten in der MX 2 ÖM Tageswertung die Ränge 5 und 6. Paul Rammel wurde mit 15 Punkten guter 13.ter.

Der MSC Imbach kann auf ein sehr erfolgreiches Motocross Event am Pfeningberg zurückblicken. Traumhaftes Wetter, viele Starter und zahlreiche Fans kamen am 26. März zum MSC Imbach: „Der MSC Imbach hat eine hervorragende Arbeit geleistet, ich gratuliere Günter Eichinger und seinem Team zur wirklich toll organisierten Veranstaltung“, so Bürgermeister Josef Ott.

Der Obmann des MSC Imbach gab den Dank an sein Team und an die Sponsoren und Partner weiter: „DANKE an alle die mitgeholfen haben, es war ein großer Renntag für uns“, so Günter Eichinger.
In der MX OPEN ÖM überzeugte Manuel Obermair mit einem Top-Auftritt: „Im ersten Lauf konnte ich gegen Rennende noch auf das Podium fahren, im zweiten Lauf habe ich gesehen, dass ich auch den Speed vorne an der Spitze mitgehen kann. Danke dem MSC Imbach, es war ein Top-Event, danke an Gerhard und Irmi Damianik, danke an Husqvarna und meine Gönner“.

Der 29-jährige Husqvarna-Pilot wurde Tages- Zweiter in der Königsklasse. In der MX 2 ÖM Klasse konnte Rene Hofer Tagesplatz Nr. 5 erreichen, Markus Rammel kam auf den 6.ten Tagesrang, Paul Rammel wurde 13.ter. Der Tagessieg in der MX 2 Staatsmeisterschaft ging an KTM-Testfahrer Roland Edelbacher. Die MX OPEN ÖM Tageswertung sicherte sich Günter Schmidinger vor Manuel Obermair. Im Auner MX 2 Cup konnte Georg Haslacher mit zwei Laufsiegen triumphieren vor Michael Jerotijevic und Manuel Mehringer.

Nach einem so erfolgreichen Motocross ÖM und Auner Cup Tag in Imbach freuen sich alle schon auf das NIGHT RACE – das heuer am Pfeningberg am 14. Oktober stattfinden wird. Alle Infos über den MSC Imbach und das Rennen unter: www.msc-imbach.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.