"Heimkommen" mit den Schweigetagen im Tagungshaus Wörgl

„Daheim sein“ heißt: ankommen und durchatmen können.
  • „Daheim sein“ heißt: ankommen und durchatmen können.
  • Foto: Fohringer
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger
Wann: 02.02.2018 18:00:00 Wo: Tagungshaus Wörgl, Brixentaler Straße 5, 6300 Wörgl auf Karte anzeigen

WÖRGL. Von 2. bis 4. Februar finden im Tagungshaus Wörgl die "Schweigetage" mit Marienschwester Huberta Rohrmoser statt. In unserer Zeit, die von Schnelllebigkeit und Flexibilität geprägt ist, erfahren sich viele Menschen heimatlos, unbehaust, zerrissen. „Daheim sein“ meint letztlich: ankommen und durchatmen können, sich willkommen und geliebt erfahren, einfach sein dürfen.
Beginn 18:00 Uhr, Tagungshaus, Brixentaler Straße 5, 6300 Wörgl. Anmeldung 05332 72210.
Begleitung: Sr. Huberta Rohrmoser, Marienschwester vom Karmel

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen