Kufsteins Wirtschaftskammer empfing zum Neuen Jahr

GF Peter Wachter und Bezirksobmann Martin Hirner freuten sich über Lob von Seiten "ihres" Präsidenten Jürgen Bodenseer (v.l.).
15Bilder
  • GF Peter Wachter und Bezirksobmann Martin Hirner freuten sich über Lob von Seiten "ihres" Präsidenten Jürgen Bodenseer (v.l.).
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

KUFSTEIN (nos). Zum traditionellen Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer im Bezirk Kufstein gab sich das Who-is-Who der heimischen Unternehmerschaft und Politik die Klinke in die Hand. Neben WK-Tirol-Präsident Jürgen Bodenseer und Bezirksobmann Martin Hirner hielt auch Landeshauptmann Günther Platter eine launige Begrüßungsrede, nicht zuletzt "weil am letzten Februarwochenende irgendwas los sein soll im Land", so Platter.
Ebenso traditionell wie die Ansagen der WK-Funktionäre war der Auftritt der Wiltener Sängerknaben, die auch heuer wieder die WK quer durch alle Tiroler Bezirke musikalisch begleiten durften und auch "das Wirtschaftskammer-Lied" anstimmten.
Rund 400 Gäste folgten der Einladung und nutzten den Abend zum entspannten Netzwerken. Einige regionale Unternehmen sorgten für das bunte Buffett-Angebot, um das sich Schülerinnen der HLW Kufstein freundlich und bemüht kümmerten.

Autor:

Sebastian Noggler aus Kufstein

Sebastian Noggler auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen