Nachlass von Heimatforscher Zaglacher ging an Gemeindechronisten

Bgm. Georg Aicher-Hechenberger (Erl), Bgm. Georg Kitzbichler (Rettenschöss), Bgm. Elisabeth Daxauer (Niederndorferberg), Cäcilia Zaglacher, Bgm. Josef Ritzer (Ebbs) und Bgm. Christian Ritzer (Niederndorf, v.l.).
  • Bgm. Georg Aicher-Hechenberger (Erl), Bgm. Georg Kitzbichler (Rettenschöss), Bgm. Elisabeth Daxauer (Niederndorferberg), Cäcilia Zaglacher, Bgm. Josef Ritzer (Ebbs) und Bgm. Christian Ritzer (Niederndorf, v.l.).
  • Foto: Ploner
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

BEZIRK (red). Eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte der Unteren Schranne hat der im Jahr 2012 verstorbene Niederndorfer Andreas Zaglacher zusammengetragen, im Fokus steht die Geschichte zwischen dem 13. und der Mitte des 20. Jahrhunderts. Seine Familie hat den Nachlass nun an die Chronisten weitergegeben.

In den Landes- und Staatsarchiven von Innsbruck und München war Andreas Zaglacher kein Unbekannter. In mühsamer Kleinarbeit und mit viel Ausdauer hat der Heimatforscher Daten gesammelt, geordnet, dokumentiert und digitalisiert. Über 35 Jahre lang trieb ihn die Geschichte der Unteren Schranne um.
Das Ergebnis seiner Arbeit ist ein enormer Beitrag zur Aufzeichnung Geschichte im viel umkämpften Nordteil des Bezirks – vier Laufmeter an Ordnern mit rund 150 Kilogramm Papier sammelte Zaglacher zusammen. Für sämtliche Bauernhöfe und historische Gebäude der Unteren Schranne konnte er die Besitzer ausforschen – teilweise bis ins 13. Jahrhundert zurück. Zudem archivierte er die Tauf-, Ehe- und Sterbebücher der Pfarre Ebbs, die ursprünglich auch für Niederndorf zuständig war. Über die Almen am Erler Berg veröffentlichte Zaglacher er sogar ein eigenes „Almbuch“. Das Material befindet sich in den jeweiligen Gemeinden, sowohl in Papierform als auch digital, Hofbesitzer haben die Möglichkeit, die eigene Hofgeschichte gegen einen Unkostenbeitrag zu erwerben. Dazu müssen sie lediglich Kontakt mit den jeweiligen Ortschronisten aufnehmen.

Bei einem gemeinsamen Abendessen bedankten sich die Bürgermeister und Chronisten der Gemeinden Niederndorf, Ebbs, Erl, Niederndorferberg und Rettenschöss bei der Familie Zaglacher für die Zurverfügungstellung dieser umfangreichen Sammlung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen