Chronisten

Beiträge zum Thema Chronisten

Revolution von Wissen über Tirol

Mittlerweile seit einem Jahr gibt es das Tirol Wiki.Das Tirol Wiki ist eine Webseite für sämtliches Wissen rund um Tirol. Das Ziel ist es, eine regionale Alternative zum "BigPlayer" Wikipedia zu schaffen. Hierfür kann sich jede Tirolerin und jeder Tiroler kostenlos registrieren und das eigene Wissen teilen.Das Problem mit WikipediaWikipedia ist das größte Wiki (Wissenswebseite) der Welt, allerdings gibt es, bis auf ein paar wenige Städte und größere Gemeinden, sehr wenige genaue Artikel über...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Simon Eller
Beispielhafter Artikel im Tirol Wiki von der Gemeinde Mühlbachl.

Revolution von digitalem Wissen über Tirol

Mittlerweile seit einem Jahr gibt es das Tirol Wiki. Das Tirol Wiki ist eine Webseite für sämtliches Wissen rund um Tirol. Das Ziel ist es, eine regionale Alternative zum "BigPlayer" Wikipedia zu schaffen. Hierfür kann sich jede Tirolerin und jeder Tiroler kostenlos registrieren und das eigene Wissen teilen. Das Problem mit WikipediaWikipedia ist das größte Wiki (Wissenswebseite) der Welt, allerdings gibt es, bis auf ein paar wenige Städte und größere Gemeinden, sehr wenige genaue Artikel...

  • Tirol
  • Landeck
  • Simon Eller
Bürgermeisterin Brigitte Praxmarer, der frühere Ortschronist Hans Eder, Volksschuldirektorin Christine Konrad

Flaurling
Chronik eines Lehrerlebens

FLAURLING. Eigentlich befindet sich Hans Eder als Flaurlinger Ortschronist seit einigen Jahren im Ruhestand. Aber das hindert ihn nicht daran, das Dorfgeschehen aufmerksam zu verfolgen und die eine oder andere interessante und aufwändige Publikation zu erstellen. Ein kleinerer Meilenstein in der Flaurlinger Ortsgeschichte ist die bevorstehende Pensionierung von Volkschuldirektorin Christine Konrad. Aus diesem Anlass stöberte Hans Eder in seinem gut sortierten Archiv und erstellte eine...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das Ostergrab mit dem Auferstandenen in der Pfarrkirche Telfs - 22.04.2019.
  2

Fotoprojekt zur Erinnerung
Als das Corona-Virus das Osterfest verhinderte ...

TELFS. Die Chronistinnen und Chronisten des Bezirkes Innsbruck-Land West sorgen nun auch in Corona-Zeiten für österliche Stimmung – und zwar online mittels Fotos aus der Zeit vor Corona, als die Menschen noch gemeinsam feiern konnten. Fotoprojekt "Ostern früher"Bezirkschronist bzw. Landeschronist-Stv. Hansjörg Hofer hat dazu im März 2020 die Dorf-Chronisten/innen um Übermittlung alter Fotos zum Thema 'Ostern' ersucht. Das Fotoprojekt "Ostern früher" ist über den den Link ostern.telfer.at...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Landesrätin Beate Palfrader und Bezirkshauptfrau Olga Reisner mit den langgedienten Chronisten aus Osttirol.
  3

Im Auftrag der Geschichte
50 Jahre Chronikwesen in Tirol

Landesrätin Beate Palfrader und Bezirkshauptfrau Olga Reisner ehren langjährige Chronistinnen und Chronisten aus dem Bezirk Lienz OSTTIROL. Über 300 Frauen und Männer sammeln, dokumentieren, digitalisieren und archivieren seit 50 Jahren als Ortschronisten in den Tiroler Gemeinden aktuelle Geschehnisse. Sie verfassen eine Zeitchronik, begeben sich auf Spurensuche, verknüpfen die Gegenwart mit der Vergangenheit und pflegen damit Erinnerungskultur. Chronisten vor den Vorhang Das Tiroler...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner

Chronisten mit dem langen Atem

Ein Chronist sollte von seinem Wesen her von Natur aus mit einem langen Atem ausgestattet sein. Helmut Hörmann aus Silz kann diese Qualität auf jeden Fall vorweisen. Er sammelt seit rund 30 Jahren Bücher, Bilder und Dokumente, welche die Entwicklung der Region dokumentieren. Man muss um derartige Idealisten mehr als nur froh sein, denn die Chroniken sind eine wertvolle Fundgrube für viele Oberländer, die oftmals vergeblich nach historischen Fakten graben. Dass die heimischen Chronisten auch...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Bernhard Mertelseder (l.) überreichte an Helmut Hörmann die Jubiläumsgabe. Bürgermeister Michael Kluibenschädl (m.) lobte die Arbeit der Chronisten.

30 Jahre Bezirksbibliothek der Chronisten
Chronisten mit dem Rückblick

MÖTZ. Der Start war äußerst bescheiden. Mit knapp vier Dutzend Büchern wagte Helmut Hörmann im Jahre 1989 im Silzer Klösterle den Start in das Bibliothekswesen der Chronisten. Geld war keines vorhanden, so musste jedes Buch, jedes Regal und Kästchen „erbettelt“ werden. Aber rasch wuchs der Bestand an, im spartanischen Raum wurde es bald zu eng. Trotzdem harrte der Initiator mit seinem Team noch viele Jahre aus. Improvisation war das Zauberwort, immer wieder fand sich ein „Platzl“ wo ein Buch...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Ehrung: Oswald Wörle, LR Beate Palfrader, Alfred Tschuggmall, LA Bettina Ellinger und Bgm. Paul Greiter (v.l.).
  2

Über 30-jährige Tätgikeit
Serfauser Chronist Alfred Tschuggmall für Engagement geehrt

SERFAUS. Alfred Tschuggmall wurde für seine 33-jährige Tätigkeit als Chronist der Gemeinde Serfaus geehrt. Engagierter Dorfchronist Im Rahmen der Veranstaltung „50 Jahre Chronikwesen Tirol“ wurde auch Alfred Tschuggmall für seine 33-jährige Tätigkeit als Chronist der Gemeinde Serfaus geehrt. Landesrätin Beate Palfrader überreichte als Dank eine Urkunde. Bgm. Paul Greiter würdigt den Einsatz des Ortschronisten und bedankte sich im Namen der Gemeinde Serfaus nochmals herzlich für sein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Auch verdiente ChronistInnen unseres Bezirkes wurden durch LR Beate Palfrader und die betreffenden Bürgermeister geehrt.

50 Jahre Chronikwesen in Tirol
Ehrung von Außerferner Chronisten

Über 300 ChronistInnen sind in Tiroler Gemeinden aktiv. Viele davon schon seit Jahrzehnten! In einem Festakt im Landhaus wurde ihnen kürzlich für ihre lange ehrenamtliche Tätigkeit gedankt. AUSSERFERN/IBK. (eha). Aus dem Bezirk Reutte konnten neun Chronistinnen und Chronisten die Ehrung für 20-, 30- und 40-jährige Tätigkeit entgegennehmen. Auf mehr als 40 Jahre Chronistentätigkeit können Werner Friedle aus Gramais und Eduard Rauth aus Ehenbichl zurückblicken. Zur Sache Die...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Auch verdiente ChronistInnen unseres Bezirkes wurden durch LR Beate Palfrader und die betreffenden Bürgermeister geehrt.

50 Jahre Chronikwesen in Tirol
Rosa Auer und Oswald Wörle geehrt

SCHMIRN/PATSCH. Über 300 ChronistInnen sind in Tiroler Gemeinden aktiv. Viele davon schon seit Jahrzehnten! In einem Festakt im Landhaus wurde ihnen kürzlich für ihre lange ehrenamtliche Tätigkeit gedankt. Unter den Ausgezeichneten waren auch Rosa Auer aus Schmirn, die dort seit 44 Jahren als Ortschronistin fungiert und Landeschronist Oswald Wörle, der seit 47 Jahren zugleich Ortschronist von Patsch ist. "Es war ein sehr erfreuliches Fest, wo viele ChronistInnen 'vor den Vorhang' geholt...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Chronistinnen und Chronisten unseres Bezirkes werden durch Landesrätin Beate Palfrader und den betreffenden Bürgermeistern geehrt.

Das Chronikwesen in Tirol feiert 50 Jahre

Über 300 Chronistinnen und Chronisten sind in Tiroler Gemeinden aktiv, viele davon schon seit Jahrzehnten. Mit einem Festakt wurden sie vor den Vorhang geholt. INNSBRUCK-LAND. Im Rahmen eines Festakts im Landhaus am 16. November 2019, wurde den Chronisten für ihre lange ehrenamtliche Tätigkeit gedankt und gratuliert. Auch die anwesenden Bürgermeister drückten ihre Wertschätzung aus. Ein erfreulicher Festakt, wo viele Chronistinnen und Chronisten vor den Vorhang geholt wurden, die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Chronisten des Bezirkes wurden im Naturparkaus Längenfeld herzlich willkommen geheißen.
  4

Ortschronisten trafen sich im Ötztal
Die Spurensucher tagten in Längenfeld

LÄNGENFELD. Chronisten sammeln und dokumentieren, sie begeben sich auf Spurensuche, damit die Gegenwart in Zukunft als Geschichte zur Verfügung steht. Am vergangenen Freitag war das Naturparkhaus Längenfeld Schauplatz des desjährigen Bezirkschronistentages. Mehr als zwanzig Chronistinnen und Chronisten aus dem Bezirk Imst nahmen daran teil. Die Organisation oblag Gudrun Praxmarer, Ortschronistin in Längenfeld. „Standesgemäß“ empfangen wurden die Gäste im Naturparkhaus mit selbstgemachten...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Mitarbeiter der Chronistenbibliothek Tirol-Mitte (v.l.): Sepp Fleischer, Dr. Stefan Dietrich und Werner Seib mit Gemeindechronist Hansjörg Hofer.
  3

Jubiläumsfeier am 27. September im Noaflhaus
20 Jahre Chronistenbibliothek Tirol-Mitte im Telfer Noaflhaus

TELFS. "Kaum zu glauben aber seit nunmehr 20 Jahren besteht das Kulturzentrum im Noaflhaus", kündigt Gemeindechronist Hansjörg Hofer ein Fest zu diesem besonderen Jubiläum am Freitag, den 27. September 2019, um 19 Uhr, im Noaflhaus an (Veranstaltungssaal, 3. Stock). Chronistenbibliothek Tirol-MitteEine der Einrichtungen darin ist die Chronistenbibliothek Tirol-Mitte, die damals sozusagen „aus dem Nichts“ entstand und dabei besondere Unterstützung von Bgm. Helmut Kopp und Landeschronist Mag....

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Imster Chronist Franz Treffner ist ausgewiesener Experte in Sachen alte Karten.

Arbeitssitzung der Chronisten
Spezialkarten aus vergangenen Tagen in Mötz

MÖTZ. Im Rahmen der diesjährigen Veranstaltungsreihe in der Bezirksbibliothek der Chronisten in Mötz, zeigt der Imster Chronist Franz Treffer Karten und Atlanten aus verschiedenen Zeitepochen. Der Schwerpunkt der Arbeitssitzung wird auf die dritte Österreichisch-Ungarische Landesaufnahme in der Zeit Kaiser Franz Josef I. gelegt. An altem Kartenmateriel Interessierte sind bei freiem Eintritt herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet im alten Gemeindehaus Mötz (Chronisten-Bezirksbibliothek...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Jolanda Krismayr referierte in der Bezirksbibliothek Mötz, die heuer ihr dreißigjähriges Bestehen feiert.

Spannende Einblicke in Chronistentum

Sie versteht sich als „bodenständige“ und doch modernen Strömungen aufgeschlossene Chronistin: Jolanda Krismayr, wohnt mit ihrem Mann Karl auf geschichtsträchtigem Boden in Hohenegg, Gemeinde Roppen. Eben auf diesem Weiler hat sie die Spuren ihrer Vorfahren neu aufgenommen und wurde „süchtig“ – seitdem betreibt sie Heimatforschung, erstellt Hauschroniken und frönt ihrem liebsten Steckenpferd, der Transkription von alten Urkunden und Aufzeichnungen. Durch ihre jahrelange Beschäftigung mit der...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
 Zertifikatsübergabe an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
  2

Lernen, um Wissen für die Nachwelt zu erhalten
Kurzlehrgang Interviewführung für Chronisten fand in Haiming statt

HAIMING. Eine der wichtigsten Arbeiten als Chronist ist es Wissen für die Nachwelt zu sichern. Ein wichtiges Handwerkzeug der Chronisten ist dabei das Interview mit Zeitzeugen. Wie man dieses richtig führt und welche Dinge es dabei zu beachten gibt, konnten die Chronisten im Rahmen eines zweitätigen Kurzlehrgangs zum Thema Interviewführung am ersten Märzwochenende im Sitzungssaal des Gemeindeamtes Haiming erfahren.Der vom Chronistenverband Imst und dem Regionalmanagement Bezirk Imst...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Die Chronisten des Bezirkes tagten in Landeck.
  16

"Bitte weitermachen...." Bezirkschronisten tagten

LANDECK (jota). Die Chronisten der einzelnen Gemeinden trafen sich zur jährlichen Bezirkstagung, heuer in Landeck. Der Datenschutz war ein Hauptthema. Mit einer Führung durchs Schloss fand der Tag einen würdigen Abschluss.  BO Rudolf Juen gab einen kurzen Rückblick über das abgelaufene Jahr. "Ca. 40 Chronistenstammtische fanden statt", so Juen. Mehrere Veranstaltungen zum Datenschutz oder eine Bildungsreise über den 1. Weltkrieg Anfang September zählten ebenfalls zu den Besonderheiten. Bgm....

  • Tirol
  • Landeck
  • Dr. Johanna Tamerl
Erwin Thrainer und Peter Kitzbichler, die umtriebigen Ortschronisten von Erl, haben ein Buch zusammengestellt, das weit mehr als "nur" ein Heimatbuch ist.

Zeit- und Dorfgeschichte(n)
Neues "Heimatbuch", nicht nur für die Erler

ERL (nos). Vor 30 Jahren wurde ein Erler Heimatbuch aufgelegt, schon lange ist das Werk vergriffen. Nun haben sich in den vergangenen zwei Jahren die beiden Chronisten und Autoren Erwin Thrainer und Peter Kitzbichler wieder zusammengetan und an einer Neuauflage gearbeitet – "Erl – Tirol, Passions- und Festspielgemeinde" wurde am Freitagabend, dem 28. September, vor rund 50 interessierten im Pfarrsaal präsentiert. Vor rund einer Woche kam es frisch aus der Druckerei. In einer Auflage von 500...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
  4

Aktive Chronisten im Bezirk Imst

Das Chronikwesen im Bezirk Imst ist gut bestellt. Erst kürzlich begeisterte das Roppener Chronistenteam mit einer Ausstellung die Besucher im Kultursaal, vergangenen Freitag gab es in Mils und Obsteig interessantes zu sehen und erfahren. Seit 19 Jahren ist Helene Bullock die Bewahrerin des Vergangenen und Aktuellen in ihrer Heimatgemeinde Mils. Leni, wie sie im Bekannten- und Chronistenkreis genannt wird, überzeugt mit unheimlichem Fleiß. Sie hat sich den neuen technischen Gegebenheiten in...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die Frühjahrstagung der Osttiroler Chronisten fand am Samstag, den 7. April 2018 in Thurn statt.

Frühjahrstagung der Osttiroler Chronisten

THURN. Die Frühjahrstagung der Osttiroler Chronisten fand heuer am 7. April in Thurn statt und wurde von rund 30 TeilnehmerInnen besucht. Neben erichten aus den einzelnen Orten, statt auch die Wiederwahl des Bezirksausschusses auf der Tagesordnung. Bezirkschronist Sepp Wurzer ließ die vergangenen fünf Jahre Revue passieren, bevor er und sein Team sich der Wahl stellten. Wurzer wurde als Bezirkschronist, Andrea Schett als seine Stellvertreterin gewählt. Ebenfalls in den Ausschuss gewählt...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
  2

Chronik kann auch spannend sein

IMST/RIETZ. Gleich an zwei Tagen hintereinander standen für die Chronisten des Bezirkes Imst interessante Veranstaltungen auf dem Programm. Am Donnerstag, dem 1. Februar, lud der Imster Chronist Franz Treffner zu einem Rundgang durch das Haus der Fasnacht, am 2. Februar zeigte der Rietzer Ortschronist Karl Schnegg Aufnahmen vom alten Rietz. „Es war eine beeindruckende Reise durch die Geschichte des Imster Schemenlaufens“, so der einhellige Tenor aus der Reihe der Chronisten. Franz Treffner,...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Bgm. Georg Aicher-Hechenberger (Erl), Bgm. Georg Kitzbichler (Rettenschöss), Bgm. Elisabeth Daxauer (Niederndorferberg), Cäcilia Zaglacher, Bgm. Josef Ritzer (Ebbs) und Bgm. Christian Ritzer (Niederndorf, v.l.).

Nachlass von Heimatforscher Zaglacher ging an Gemeindechronisten

Umfangreiche Chroniksammlung aus dem Nachlass von Andreas Zaglacher an die Gemeinden der Unteren Schranne übergeben. BEZIRK (red). Eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte der Unteren Schranne hat der im Jahr 2012 verstorbene Niederndorfer Andreas Zaglacher zusammengetragen, im Fokus steht die Geschichte zwischen dem 13. und der Mitte des 20. Jahrhunderts. Seine Familie hat den Nachlass nun an die Chronisten weitergegeben. In den Landes- und Staatsarchiven von Innsbruck und München war...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Reinhard Waldhard (2.v.re.) wurde zum neuen Chronisten von Tösens bestellt. Bgm. Bernhard Achenrainer, Landeschronist Helmut Hörmann und Bezirkschronist Rudolf Juen (v.l.) gratulierten
  10

Chronisten des Bezirks tagten in Tösens

Die Ortschronisten des Bezirkes Landeck trafen sich zum alljährlichen Gedankenaustausch im Gemeindesitzungszimmer. TÖSENS (otko). Auf Einladung der Gemeinde wurde vergangenen Samstag der diesjährige Chronistentag in Tösens abgehalten. "Wir sind zum ersten Mal in Tösens und nun haben wir alle Gemeinden im Bezirk durch. Ich danke allen, die im Chronikwesen tätig sind, für ihr Engagement", so Bezirkschronist Rudolf Juen. Im Anschluss an die Eröffnung erfolgte die Tagung mit Landeschronist OstR....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
ChronistInnen aus dem Bezirk; Wido Sieberer (5. v. re.) wurde im Amt bestätigt.

Wido Sieberer erneut zum Bezirkschronisten gewählt

BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Neben weiteren Themen stand Wahl des Bezirkschronisten und seines Stellvertreters beim diesjährigen Bezirkschronistentag im Museum Kitzbühel am Programm. Mit 15 ChronistInnen aus dem gesamten Bezirk war das Gros der Gemeinden gut vertreten. Bei den Wahlen wurde Wido Sieberer als Bezirkschronist wiedergewählt, Sebastian Eder wurde als sein Stellvertreter gewählt. Die Chronistinnen des Bezirks befassen sich mit den historischen und heimatkundlichen Belangen in ihren...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.